Am heutigen Dienstag veröffentlicht BioWare den zweiten Patch (erster war das Day-One-Update) für das Rollenspiel Dragon Age: Inquisition, der allerdings nur für PC, Xbox 360, PS4 und PS3 verfügbar sein wird.

Dragon Age: Inquisition - Zweiter Patch erscheint heute, für Xbox One später

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/14Bild 211/2241/224
Der erste Patch kommt heute, während BioWare bereits den dritten plant.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wie das Studio versichert, arbeitet man bereits hart an dem Patch für die Xbox One, den man so schnell wie möglich herausbringen möchte. Einen genauen Termin konnte man aber noch nicht nennen.

Zwar liegen noch keine konkreten Patch Notes vor, doch BioWare nannte einige der Verbesserungen. Unter anderem soll die Stabilität verbessert werden, so dass Abstürze, Freezes, Glitches bei den Stimmen bzw. Ton und Co. der Vergangenheit angehören.

Ebenfalls Verbesserungen wird es beim Gameplay geben, was Dinge wie Gespräche, Quests, UI, Kamera, Steuerung, Radar, Gefechte, Gegner- und Begleiter-AI, Wegfindung und mehr mit einschließt.

Ansonsten darf man sich auch auf Änderungen am Multiplayer und verschiedenen PC-spezifischen Bereichen freuen, darunter PC-Steuerung.

Wie BioWare betont, wird man weiterhin an Patches arbeiten, die sich auf Gameplay-Elemente beziehen. Man habe bereits einige Verbesserungen und Fixes für den Patch 3 und werde nach wie vor auf das Feedback der Spieler hören. Übrigens soll das Problem mit den Gruppengesprächen wohl erst nach Patch 2 behoben werden.

Dragon Age: Inquisition ist ab sofort für PC, Xbox One, PlayStation 4, Xbox 360 und PlayStation 3 erhältlich. Mehr zu BioWares Rollenspiel erfahrt ihr in unserem Dragon Age: Inquisition Test. Solltet ihr nicht weiterkommen, dann empfiehlt sich auch ein Blick in unsere Dragon Age: Inquisition Komplettlösung.

Dragon Age: Inquisition ist für PC, PS3, PS4, Xbox 360 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.