Im Rahmen der Penny Arcade Expo kam Creative Director Mike Laidlaw auf Dragon Age 3 zu sprechen und nannte ein paar kleinere Details zum bislang noch nicht offiziell angekündigten Rollenspiel.

Dragon Age: Inquisition - Neuer Held und die Suche nach Verbündeten

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/11Bild 224/2341/234
Dragon Age 3 dürfte erst Ende 2012 / Anfang 2013 erscheinen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Demnach befinden sich Templer und Magier in Dragon Age 3 im Krieg und kämpfen um die Oberhand, während man mit seinem Hauptcharakter und dem eigenen Team durch das Land reist, um Verbündete zu gewinnen, "damit die Welt vor sich selbst gerettet werden kann".

Wen man in Dragon Age 3 spielen wird, ist bislang noch völlig unklar. Es wurde jedoch ein völlig neuer Charakter angedeutet. Ob man diesen Charakter selbst erstellen kann oder wie bei Dragon Age 2 wieder vorgegeben bekommt, ist nicht bekannt.

Zudem wurde davon gesprochen, dass Hawkes Geschichte noch nicht zu Ende sei und es auch möglich sein könnte, auf den Grauen Wächter aus Dragon Age: Origins zu treffen.

Dragon Age: Inquisition ist für PC, PS3, PS4, Xbox 360 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.