BioWare kündigte für das kommende Rollenspiel Dragon Age: Inquisition einen Koop-Modus an, in dem bis zu vier Spieler ihre Klingen schwingen und Zaubersprüche klopfen können.

Dragon Age: Inquisition - Koop-Modus für 4 Spieler angekündigt

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/21Bild 204/2241/224
Wie sich der Multiplayer genau spielt, ist noch nicht bekannt. Er wird mit der Kampagne nichts zu tun haben.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Der Koop-Modus wird jedoch eigenständig und nicht mit der Singleplayer-Kampagne verbunden sein. Und das sei auch das Ziel von BioWare gewesen – man wolle den Fans einfach nur die Möglichkeit bieten, erstmals das 'Dragon Age'-Universum mit ihren Freunden bereisen zu können.

Die Trennung der beiden Systeme würde zu stärkeren Fortschritten im Single- und Multiplayer führen. Spielt man im Multiplayer, so lerne man, wie unterschiedlich jede Klasse im Kampf sei, wie die Fähigkeiten funktionieren und welch taktischen Vorteil die Zusammenstellung der Gruppe bieten könne.

Und das dort gesammelte Wissen wiederum lasse sich in den Singleplayer übernehmen – Items, Erfahrungspunkte und Co. jedoch nicht.

Geplant sind wöchentliche Herausforderungen mit Belohnungen, Multiplayer-Achievements sind nicht geplant. Außerdem wird es laut BioWare keine Paywalls im Multiplayer geben. Alles sei mit Goldmünzen zugänglich, wobei man optional auch "Premium-Währung" nutzen kann.

Außerdem ist mit Inquisition HQ eine Begleit-App geplant, mit der sich unter anderem die Ausrüstung begutachten und ändern lässt. Für den Multiplayer werden ansonsten zwölf Charaktere versprochen – vier für jede Klasse. Später will BioWare weitere hinzufügen.

Erscheinen wird Dragon Age: Inquisition am 20. November 2014 für PC, Xbox 360, Xbox One, PlayStation 3 und PlayStation 4.

Dragon Age: Inquisition ist für PC, PS3, PS4, Xbox 360 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.