Auf welchen Plattformen Dragon Age 3: Inquisition erscheinen wird, wurde bislang noch nicht verkündet. Somit ist also unklar, ob überhaupt die aktuelle Konsolen-Generation noch mit BioWares Rollenspiel bedient wird.

Dragon Age: Inquisition - Gerücht: 2014 für NextGen-Konsolen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 221/2241/224
Mit einem Release auf den NextGen-Konsolen würden BioWare mehr Möglichkeiten zur Verfügung stehen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Da die Frostbite 2 Engine zum Einsatz kommt, sollte das Spiel je nach Grafikaufwand jedoch auch auf Xbox 360 und PlayStation 3 ohne Probleme laufen. Doch erscheint Dragon Age 3 gar nicht mehr für die aktuelle Konsolen-Generation?

Wenn man einem LinkedIn-Profil des EA Shanghai Level Designers Tao Gu glauben darf, dann kommt Dragon Age 3 erst für die NextGen auf den Markt. In seinem Lebenslauf heißt es nämlich, dass die Ausrichtung von Dragon Age 3 geändert wurde und ein Release auf einer NextGen-Plattform angedacht ist, während der Titel entsprechend auf 2014 verschoben wurde.

Weder Electronic Arts noch BioWare haben sich bislang zu dem Thema geäußert. Der Eintrag in dem Lebenslauf wurde zudem bereits wieder gelöscht. Gut möglich aber, dass mit 2014 das Fiskaljahr 2014 gemeint ist und Dragon Age 3 damit auch weiterhin für Ende 2013 eingeplant wird.

Auch ist es nicht unwahrscheinlich, dass sich in der Übersetzung ein Fehler eingeschlichen hat. So oder so sollte es aber angesichts des geplanten Release-Zeitraums nicht überraschen, wenn Dragon Age 3 für Xbox 3 und PlayStation 4 erscheinen wird, schließlich wird eine der neuen Konsolen Ende 2013 erwartet.

Dragon Age: Inquisition ist für PC, PS3, PS4, Xbox 360 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.