Update 4: Inzwischen wurden auch die beiden deutschen Synchronsprecherinnen für die Inquisitorin enthüllt.

Das ist einmal Manja Doering, die in Filmen etwa Natalie Portman und Reese Witherspoon vertont. Die zweite Stimme ist Anke Reitzenstein, auch bekannt für die deutsche Stimme von Michelle Rodriguez, Ashley Judd und Angela Bassett.

Update 3: Electronic Arts nannte auf der Facebook-Seite zum kommenden Rollenspiel Dragon Age: Inquisition die deutschen Synchronsprecher für den männlichen Protagonisten und bestätigte, dass Morrigan wieder von Tanja Dohse vertont wird.

Ihr könnt beim männlichen Protagonisten aus zwei verschiedenen Stimmen wählen: René Dawn-Claude, der in Mad Men Charlie Hofheimer die Stimme lieh und Torsten Michaelis, auch als Stimme von Sean Bean, Wesley Snipes und Martin Lawrence bekannt.

Noch nicht enthüllt wurden die beiden Synchronsprecher für die beiden weiblichen Stimmen.

Update 2: Electronic Arts gab die deutschen Synchronsprecher der letzten beiden Begleiter bekannt.

Demnach wird also Elfin Sera von Giuliana Jakobeit gesprochen, die bestens als deutsche Synchronstimme von US-Schauspielerinnen Keira Knightley und Amy Adams bekannt sein dürfte.

Der Qunari "Der eiserne Bulle" wird hingegen von Ingo Albrecht gesprochen, die deutsche Stimme von Dwayne The Rock Johnson und Laurence Fishburne.

Doch eine Enthüllung wird es morgen noch geben: die Stimmen hinter dem Protagonisten. Insgesamt vier Stimmen wird man laut EA auswählen können.

Update: Electronic Arts nannte weitere Synchronsprecher, die in der deutschen Version von Dragon Age: Inquisition zu hören sein werden. Wie bereits zu erwarten, wird Tilo Schmitz wieder Varric vertonen. Der Magier Dorian hingegen wird von Peter Flechtner gesprochen, der deutschen Synchronstimme von Ben Affleck.

Martina Treger (Sharon Stone) spricht Magierin Vivienne, Marius Clarén (Jake Gyllenhaal, James Franco) spricht Cole und Ozan Ünal (Johnny Galecki) vertont Elf Solas.

Ursprüngliche Meldung: Auf der offiziellen Facebook-Seite zum kommenden Rollenspiel Dragon Age: Inquisition gab Electronic Arts die ersten Synchronsprecher der deutschen Version bekannt.

Dragon Age: Inquisition - EA stellt deutsche Sprecher vor *Update 4*

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuDragon Age: Inquisition
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 224/2251/225
Blackwall wird von der deutschen Synchronstimme von Hugh Jackman und Jason Statham gesprochen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

In den nächsten Tagen sollen weitere Sprecher der Hauptcharaktere offenbar werden. Den Anfang machte Thomas Nero Wolff, der in Dragon Age: Inquisition den bärtigen Blackwall vertont und außerdem die deutsche Stimme von Woody Harrelson, Hugh Jackman und Jason Statham ist.

Wieder mit dabei ist Kerstin Draeger, die bereits in Dragon Age 2 Cassandra Penthagast vertonte und dies dann auch im neusten Teil tun wird. Laut EA sei somit für Kontinuität gesorgt.

Es ist stark davon auszugehen, dass auch diejenigen Synchronsprecher wieder hinter dem Mikrofon standen, deren Charaktere für Dragon Age: Inquisition zurückkehren.

Beispielsweise Tanja Dohse als Morrigan. Bereits im Juni bestätigte man auf der Facebook-Seite die Rückkehr von Tilo Schmitz als Varric.

Solltet ihr kein Interesse an der deutschen Synchronisation haben und lieber das englische Original spielen wollen, dann könnt ihr laut Electronic Arts auf PC und den Konsolen auch diese Version einstellen.

Dragon Age: Inquisition - Thedas' Feind (Deutscher Trailer)26 weitere Videos

Dragon Age: Inquisition ist für PC, PS3, PS4, Xbox 360 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.