Im Rahmen eines Panels auf der PAX Prime nannte BioWare weitere Details zum unangekündigten Dragon Age 3. Im offiziellen Forum geht Mike Laidlaw auf einen Aspekt etwas genauer ein: das Ausrüsten der Begleiter.

Dragon Age: Inquisition - BioWare nennt Details zum Begleiter-System

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/27Bild 224/2501/250
Die Outfits der Begleiter werden auch zukünftig ihren eigenen Stil haben
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Ähnlich wie in Dragon Age 2 sollen Begleiter auch zukünftig einzigartige Outfits haben, die nicht in mehrere Teile aufgeteilt sind. Das erlaubt es den Designern, jedem Charakter einen eigenen visuellen Stil zu verpassen, der weniger Einschränkungen hat. Beispielsweise die Stiefel von Isabela, die über die Knie reichen.

Dafür soll es mehrere unterschiedliche Ausstattungen geben, die etwa durch Quests, Romanzen oder den Fortschritt in der Story freigeschaltet werden könnten. Anschließend hat der Spieler die Wahl, welches Outfit der Begleiter tragen soll.

Die Rüstungsslots kehren zurück, wobei sich diese zum jetzigen Zeitpunkt nicht auf die Optik auswirken. Man experimentiert zwar mit einigen Dingen, noch steht das finale System aber nicht fest.

Sollte ein Spieler sich nicht um die Rüstung kümmern wollen, werden Begleiter automatisch mit einem grundlegenden Set ausgestattet, welches mit Levelaufstiegen besser wird. Auf den niedrigeren Schwierigkeitsgraden soll das ausreichend sein, um das Spiel beenden zu können.

Bezüglich der Story haben wir gestern bereits über einige Details berichtet, in einem weiteren Post bestätigt Laidlaw zudem, dass nach dem derzeitigen Stand für jeden großen Release zu Dragon Age ein neuer Held geplant ist. Das soll aber nicht heißen, dass die alten Charaktere nicht auch in zukünftigen Spielen auftauchen können.

Dragon Age: Inquisition ist für PC, PS3, PS4, Xbox 360 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.