Bei BioWare sucht man nach Verstärkung, um an Dragon Age 3 zu arbeiten. Es ist das erste Mal, dass das Spiel von offizieller Seite erwähnt wird.

Dragon Age: Inquisition - BioWare nennt das Spiel beim Namen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/27Bild 224/2501/250
DLC für Dragon Age 2 ist noch in der Mache
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wenig überraschend ist natürlich, dass tatsächlich eine Fortsetzung in Arbeit ist. Erste Gerüchte zum Spiel machten schon vergangenen Monat die Runde, damals wurde über einen möglichen Multiplayer-Modus spekuliert.

Über Twitter schreibt Alistar McNally, der Senior Director of Creative Development bei BioWare, dass er nach einem Environment Artist für das BioWare-Hauptquartier in Edmonton, Kanada sucht, um an '#DragonAge3' zu arbeiten. Ein weiterer BioWare-Mitarbeiter hat die Nachricht schließlich retweeted.

Im offiziellen Forum wird darauf hingegen nicht weiter eingegangen. „Ob und wann wir bereit dazu sind, über mögliche Pläne für die Zukunft des Franchise zu sprechen, werden wir es euch wissen lassen.“

Im offiziellen Forum wird darauf hingegen nicht weiter eingegangen. „Ob und wann wir bereit dazu sind, über mögliche Pläne für die Zukunft des Franchise zu sprechen, werden wir es euch wissen lassen“, schreibt John Epler.

Dragon Age: Inquisition ist für PC, PS3, PS4, Xbox 360 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.