Für Lore-Fans hat BioWare neue Inhalte auf die offizielle Webseite gestellt. Dadurch erfahren wir von einer neuen Begleiterin namens Aveline sowie einem weiteren Schauplatz, den Gallows.

Dragon Age 2 - Neue Begleiterin vorgestellt: Aveline

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 116/1181/118
Aveline sollte man nicht unterschätzen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Aveline ist eine Kriegerin, die sich am liebsten mit Schwert und Schild in den Kampf stürzt. Auf drei neuen Screenshots sehen wir sie auch gleich in Aktion.

Aveline Vallen ist eine Kriegerin, eine Meisterin von Schwert und Schild sowie eine unermüdliche Beschützerin. Als Tochter eines Chevaliers, der ins Exil geschickt wurde, stellt Aveline nicht unbedingt die Ritterlichkeit dar, die ihr Vater sich gewünscht hätte. Sie wurde im ritterlichen Kampf voll ausgebildet, wuchs im Schatten eines verlorenen Lebens auf und hat nicht vor, ein weiteres aus Gründen der Ehre aufs Spiel zu setzen. Sie hat sich ganz der Verteidigung ihrer neuen Heimat Kirkwall verschrieben, was sie mehr als Pflicht, denn als priviligierte Berufung ansieht. Die Leute, für die sie steht, sollen nicht aufgrund einer verlorenen Sache verschwendet werden oder dafür die Dummen vor sich selbst zu bewahren. Der Stolz kann wie jede andere Wunde auch bandagiert werden - wenn die Bedrohung vorüber und jeder sicher zu Hause ist.

Dragon Age 2 - Bilder von Begleiterin Aveline

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (4 Bilder)

Dragon Age 2 - Bilder von Begleiterin Aveline

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 113/1171/117
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Dragon Age 2 - Neue Begleiterin vorgestellt: Aveline

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 116/1181/118
Ein Ort von Hinrichtungen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Gallows ist kein fröhlicher Ort, wie die erste Konzeptzeichnung schon erahnen lässt. Die obigen Screenshots dürften wohl den gleichen Schauplatz zeigen.

Hier findet man Statuen gefolterter Sklaven, die den Hof der Galgen umgeben. Sie dienen als grausame Erinnerung an die Geschichte Kirkwalls. Doch diese Statuen sind keine Mahnmale für die Leiden der Sklaven. Jeder Meter, jeder Winkel des Hofes wurde von den Magistern so angelegt, dass er den Geist der Neuankömmlinge bricht. Täglich, manchmal stündlich wurden hier Sklaven gehängt. Ihre Körper ließ man entlang des Hofes hängen. So konnten neue Sklaven direkt bei ihrer Ankunft von den Docks sehen, was sie hier erwartet.

Dragon Age 2 ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.