Transsylvanien

Sprecht mit Seward und betretet im Anschluss das Gasthaus. Wenn ihr drinnen seid, nehmt euch zuerst das Silberpapier, den Löffel und die Brezel (nach dem Aufnehmen habt ihr eine runde und eine gerade Brezel im Inventar) vom Tisch vor Seward. Benutzt den Löffel, um etwas von der klebrigen Substanz rechts vom Tisch aufzusammeln.

Dracula: Origin - Erste Hilfe gegen Blutsauger: Unsere Komplettlösung wirkt wie Knoblauch auf Vampire.

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/33Bild 143/1751/175
Das Gasthaus ist wenig gastlich.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Unterhaltet euch dann mit dem Gastwirt. Versucht danach durch die Tür auf der linken Seite zu gehen - der Wirt wird euch mitteilen, dass ihr da nichts zu suchen habt. Sprecht erneut mit Seward, dieser wird sagen, dass es ihm immer schlechter geht. Sprecht den Wirt also auf ein Heilmittel an. Er wird im Pferdestall verschwinden und ihr habt Gelegenheit die Papiere, die links von ihm auf dem Tresen liegen, zu betrachten.

Nachdem ihr die Papiere genauer betrachtet habt, wird der Wirt mit dem Heilmittel zurückkehren. Bei seiner Rückkehr wird der Eberkopf, der an der Wand hing, abstürzen. Dabei wird ein Zahn abbrechen, hebt ihn auf, während der Wirt mit Seward beschäftigt ist.

Kombiniert nun das Silberpapier mit dem Klebstoff und im Anschluss die beiden Brezelstücke und den Zahn mit dem zusammengeklebten Silberpapier. Verbindet den glänzenden Zahn mit den zusammengeklebten Brezeln und ihr erhaltet einen falschen Schlüssel aus Brezeln. Während der Wirt noch mit Seward beschäftigt ist, tauscht ihr den falschen Schlüssel gegen den Schlüssel, der neben der Tür hängt, aus.

Sprecht noch einmal mit dem Wirt. Dieser wird danach hinter dem Tresen verschwinden, um Schnaps zu suchen. Nutzt diese Gelegenheit, um mit dem Stallschlüssel in den Nebenraum zu gelangen.

Stall

Seht euch zunächst die Kutsche an. Van Helsing stellt fest, dass der einzige Weg ins Schloss mit der Kutsche ist, also muss das große Fass geleert werden, damit er sich darin verstecken kann. Geht zunächst nach links zum Tisch. Und nehmt den leeren Eimer an euch, der links vom Tisch steht. Füllt diesen Eimer mit Hafer. Geht im Anschluss zum Schlachtblock und kombiniert den mit Hafer gefüllten Eimer mit Blut. Füttert mit diesem Gemisch dann an die Pferde, um sie zu beruhigen. Geht dann in den Bereich vor den Pferden.

Dracula: Origin - Erste Hilfe gegen Blutsauger: Unsere Komplettlösung wirkt wie Knoblauch auf Vampire.

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/33Bild 143/1751/175
Reiter der Apokalypse?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Nehmt das Rohr, das vor euch liegt, die Regenrinne vor dem Tisch, den ausgeweideten Biberkadaver, den Trichter und die Kiste. Geht nun zur Kutsche zurück. Stellt die Kiste neben das rechte Hinterrad, darauf dann die Regenrinne, das Rohr dient als Verbindungsstück zwischen Regenrinne und Abflussloch. Legt an die Regenrinne den Biberkadaver und ganz oben kommt der Trichter. Wenn das fertig ist, lasst den Wein ablaufen.

Klickt am Ende auf die Konstruktion, und sie wird verschwinden, sodass ihr euch im Anschluss im Fass verstecken könnt.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: