Betretet das Grabmal. Wenn ihr drin seid, wird ein Erdrutsch den Eingang zum Grab versperren. Der Erdrutsch wurde von einem der Diener Draculas ausgelöst. Also müsst ihr einen anderen Ausgang finden. Nehmt die Spitzhacke rechts von euch sowie den Turban, der vor dem Skelett liegt, und einen Holzbalken links von euch mit. Und betretet dann den nächsten Raum.

Dracula: Origin - Erste Hilfe gegen Blutsauger: Unsere Komplettlösung wirkt wie Knoblauch auf Vampire.

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/33Bild 143/1751/175
Vor dem Grabmal...
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Ihr steht vor einem Abgrund, auf dessen Boden Pfähle stehen. Nutzt den Holzbalken, um sicher über das Loch zu kommen. Bevor ihr in den nächsten Raum weitergeht, nehmt noch die Laterne am rechten Rand mit. Wendet euch im Gang zunächst nach rechts. Ihr betretet eine Grabkammer, seht euch in Ruhe um und nehmt bei der Gelegenheit noch den Leinenstreifen vom mittleren Tisch und den Ölkrug vom Tisch am rechten Rand mit und verlasst den Raum wieder.

Dracula: Origin - Erste Hilfe gegen Blutsauger: Unsere Komplettlösung wirkt wie Knoblauch auf Vampire.

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/33Bild 143/1751/175
Mit den Fallen ist nicht zu spaßen...
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Betretet nun den Raum gegenüber. Links von der Tür seht ihr eine Frauenleiche, nehmt den Gürtel mit, der vor ihr liegt, und betrachtet im Anschluss die magische Tür. Hier könnt ihr erst einmal nichts mehr machen, kehrt also zu dem Abgrund zurück. Kombiniert den Leinenstreifen, den Turban und den Gürtel und benutzt das entstandene Seil an dem Holzbalken, um auf den Boden des Loches zu gelangen. Kombiniert noch das Öl, die Laterne und die Streichhölzer, um sicher unten anzukommen.

Nehmt noch die Spitze mit, die vor euch liegt, und betretet dann den angrenzenden Raum. Nehmt im nächsten Raum die Tasche, die vor dem verschütteten Skelett liegt, an euch und kombiniert die eben gefundene Spitze mit dem Kopf der Spitzhacke und grabt euch den Weg in die Freiheit.

Draußen wartet bereits Herodot mit einem Kamel auf euch. In dem Gespräch erfahrt ihr etwas über einen finsteren Kult und dass ihr als nächstes zum Betreten der eigentlichen Grabkammer ein paar Gegenstände benötigt, die gestohlen wurden. Geht nach dem Gespräch mit Mustafa als erstes auf den Markt und holt euch vom Händler oben auf der Plattform etwas Knoblauch, ein leeres Fläschchen und eine Waage. Danach geht es zum Museum.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: