Geht zum Gasthaus, redet mit Ozana und begebt euch dann auf euer Zimmer. Nun stellt ihr die schwarze Metallbox über den Knoblauch und könnt den Brief dadurch problemlos greifen. Nachdem ihr den Brief gelesen habt, geht ihr in das Zimmer von Jonas Pekmester. Rechts von euch steht eine Kommode, nehmt das Feuerzeug, blickt auf den Kalender und die Briefe und schließt dann mit dem Schlüssel, den ihr in Jonas Tasche gefunden habt, die Schublade auf.

Dracula 3 - Der Pfad des Drachens - Gegen die Blutsauger ist ein Kraut gewachsen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/28Bild 64/911/91
Ihr müsst nur den Anfang dechiffrieren, den Rest macht Arno selbst
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Darin befinden sich ein Pass und ein Buch. Wenn ihr beides gelesen habt, geht weiter in den Raum. Seht auf den Tisch und klickt auf das Blatt Papier. Nehmt den Bleistift und wendet ihn auf das Papier an, um so versteckte Zahlen erkennen zu können. Das Holzkästchen daneben öffnet ihr mit Janos Schlüssel. An den Rädchen könnt ihr verschiedene Buchstaben einstellen. Da das Dokument vom September ist, stellt ihr SEPTE ein. Nun könnt ihr die Ziffern von dem Dokument eingeben. Nach ein paar eingegebenen Buchstaben übersetzt Arno den Rest automatisch.

Lest euch den übersetzten Text sorgfältig durch und breitet danach den Brief aus. Jetzt müsst ihr jedoch die verschiedenen Elemente der Maschine austauschen, damit sie dem Tag entsprechen, an dem der Brief datiert ist. Auf dem Brief ist der 28. August gestempelt. Da der 28. August ein Samstag war, kann Janos Notiz nur wenig weiter helfen. Die richtige Reihenfolge der römischen Ziffern ist: II, V, IV, I, III. Da der Brief im August verschickt wurde, muss nun bei den Elementen der Maschine AUGUS eingestellt werden.

Dracula 3 - Der Pfad des Drachens - Trailer #22 weitere Videos

Nun müsst ihr wieder die codierten Buchstaben eingeben, bis Arno übernimmt. Nachdem ihr den Brief gelesen habt, geht ihr zu Luana und redet mit ihr. Sie sagt euch, dass ihr nach einem Abdruck suchen sollt. Automatisch blickt ihr auf einen kleinen Pfad, dem ihr auch gleich folgen sollt. Ihr kommt zu einem Grabstein, der als Brücke über einen kleinen Fluss dient. Ihr könnt ihn umdrehen und so lesen, was auf beiden Seiten steht. Ein kleines Stück weiter ist eine kleine Kapelle, in der eine Schale fehlt. Sonst ist jedoch nichts weiter zu sehen und so dreht ihr wieder um.

Dracula 3 - Der Pfad des Drachens - Gegen die Blutsauger ist ein Kraut gewachsen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/28Bild 64/911/91
Holt euch im Tausch gegen die Streichhölzer die Schaufel des Totengräbers
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Automatisch sprecht ihr wieder mit Luana, die euch den Auftrag gibt, die verlorene Schale zu finden. Macht euch auf den Weg zum Friedhof und klickt dort die Schaufel an, Arno wird euch daraufhin sagen, dass er sie nicht ohne Erlaubnis nehmen will und so fragt ihr den Totengräber, der auf der Treppe zur Kirche sitzt. Er möchte von euch die Streichhölzer. Nehmt nun die Schaufel und begebt euch zu dem Grab von Luciana Hartner und brecht es mit der Schaufel auf.

Entnehmt dem Sarg etwas Asche und schneidet dann mit eurem Messer einen Zweig vom Rosenbusch neben dem Grab ab. Geht nun zum Grab von Martha und öffnet die Gruft mit dem Etikettenschlüssel. Nehmt das Kreuz und den Ring vom Boden und geht wieder nach draußen.

Geht nun wieder in die Stadt und lauft geradeaus in die Straßenecke. Dort wartet Ionel. Nachdem ihr mit ihm geredet habt, spielt drei Runden Ringe werfen mit ihm und er wird euch seine Schätze zeigen. Nehmt die Silbernadel mit und klickt die Schleuder an. Ionel erzählt euch, dass er sie gegen etwas Wertvolles tauschen würde. Ihr macht euch wieder auf den Weg in das Gasthaus, da ihr im Moment nichts habt, was Ionel interessiert. Ruft den Inspektor an und redet mit ihm.

Dracula 3 - Der Pfad des Drachens - Gegen die Blutsauger ist ein Kraut gewachsen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/28Bild 64/911/91
Die Steinschleuder bekommt ihr ebenfalls nur im Tausch
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Geht nach dem Gespräch auf den Dachboden und setzt die Silbernadel in das Grammophon ein. Benutzt den Wachszylinder von Irena (entfernt zuerst den alten Zylinder) und hört euch die Nachricht an. Wenn ihr euch die Nachricht zu Ende angehört habt, baut alle Teile wieder vom Grammophon ab und schließt das Gehäuse.

Nehmt es und macht euch wieder auf den Weg zu Ionel. Gebt ihm das Grammophon, und im Gegenzug dürft ihr seine Schleuder nehmen. Nun geht ihr wieder zu Luana und redet mit ihr. Danach müsst ihr kurz zurück zu Ozana und mit ihr über ihren Sohn reden. Habt ihr das getan könnt ihr wieder zurück zu Luana. Sie verlangt nach einigen Gegenständen und ihr legt den Ring, die Asche, die Vogelbeeren, den Schal, die Steinschleuder und das Rosenblatt auf die Kiste vor Luana. Sie will daraufhin alleine sein und schickt euch fort.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: