Nun müsste sich die Wand so weit verschoben haben, dass links von euch eine kleine Holzklappe freigelegt ist. Wendet den Schraubenschlüssel auf sie an, ihr seht ein Metallgewinde, mit dem ihr euer Messer benutzt. Dreht es nun so weit nach links wie möglich und setzt es wieder neu an. Dreht dann das Messer nach links. Das macht ihr so lange, bis das Metallgewinde abfällt und ihr euch den Stahldraht nehmen könnt.

Geht nun zurück und drück einmal die Hydra und danach die Schlange. Vorsicht: Speichert das Spiel, da es bei unserem Test verschiedene Ergebnisse gab! Jetzt müsste sich die Wand weit genug zu Janos verschoben haben, damit ihr die Tür öffnen könnt. Wenn ihr den nächsten Raum betretet, könnt ihr gleich zwei Rätsel erkennen. Wendet euch jedoch zuerst nach rechts und seht euch die Totenköpfe an.

Dracula 3 - Der Pfad des Drachens - Gegen die Blutsauger ist ein Kraut gewachsen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/28Bild 64/911/91
Mithilfe eurer Dokumente könnt ihr schnell erkennen wer genagelt werden muss
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Hier müsst ihr den Köpfen, die auch in euren Dokumenten einen Nagel bekommen haben, einen Nagel verpassen. Da euch jedoch ein Nagel fehlt, müsst ihr die Spritze nehmen. In der ersten Reihe von oben bekommen von links nach rechts der zweite und dritte Schädel einen Nagel. In der zweiten Reihe bekommen der Erste und der Dritte einen Nagel und der Zweite bekommt die Spritze. In der untersten Reihe bekommen der dritte und der fünfte Schädel jeweils einen Nagel. Sind alle Nägel richtig verteilt, fällt ein großer Holzbalken von der Tür ab.

Nun dreht euch um. Ihr seht das Quellenrätsel. Ihr seht 7x7 Felder und 6 sprudelnde Quellen. Wenn ihr nun mit dem Becher, der rechts von den Knochen gehalten wird, in die Quellen klickt, werdet ihr merken, dass es 3x2 gleiche Quellen gibt. Eure Aufgabe ist es nun, die gleichen Quellen miteinander zu verbinden, ohne dass sich die Ströme überqueren. Habt ihr es geschafft, fällt die Holztür und der Weg ist frei.

Dracula 3 - Der Pfad des Drachens - Gegen die Blutsauger ist ein Kraut gewachsen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/28Bild 64/911/91
So soll das Bild in einem von vielen Fällen aussehen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Geht nun erst einmal zu Jonas zurück und redet mit ihm. Seid ihr fertig, könnt ihr nun in den unbekannten Bereich vorrücken. Wenn ihr am Brunnen steht, dreht euch um und nehmt euch einen Stein, den ihr den Abgrund hinunter werft. Betätigt ihr den Hebel hinter euch, wird ein kleines Muster unter dem Figurenkopf angezeigt, welches ihr euch unbedingt einprägen müsst. Jetzt dreht euch um und öffnet die Metallluke links neben dem Hebel. Hier müsst ihr jetzt das Symbol von der anderen Seite nachbilden, sowohl die dunklen als auch die grauen Stellen. Habt ihr das richtige Symbol erwischt, öffnet sich das Gittertor wieder und eine Brücke wird ausgefahren.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: