Wieder zurück in Vladoviste solltet ihr Jonas und Stephan aufsuchen und mit beiden reden. Habt ihr sie aufgesucht, müsst ihr in Rom anrufen, um Monsignore Felicio Breganti den Stand der Dinge mitzuteilen. Arno geht ins Bett. Am nächsten Morgen findet ihr auf dem Kopfkissen ein Medaillon, nehmt es an euch und seht euch die Inschrift auf der linken Seite an.

Verlasst nun euer Zimmer und geht nach unten, Ozana spricht euch an und bittet euch nach Stephan zu sehen, da er nicht aus seinem Zimmer kommen möchte. Also müsst ihr wieder die Treppe nach oben und nachsehen, was passiert ist. Als ihr jedoch die Tür öffnen wollt, bemerkt ihr, dass sie verschlossen ist.

Dracula 3 - Der Pfad des Drachens - Gegen die Blutsauger ist ein Kraut gewachsen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/28Bild 64/911/91
Im Gasthaus hängt nicht nur der Haussegen schief
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Ihr geht wieder nach unten und bemerkt vor dem Tresen von Ozana einen Kanister mit Wachs. Nehmt ihn auf, geht damit in euer Zimmer und wendet ihn auf den unteren Schrankbereich an. Nun könnt ihr den Schrank nach links verschieben und so durch die dahinter liegende Tür gehen. Ihr befindet euch nun ihm Zimmer von Stephan und entdeckt ihn auf dem Boden – tot. Nehmt sein Medaillon und seht es euch, wie das andere zuvor, etwas genauer an. Seht euch außerdem noch das Bild an der Wand und das umgedrehte Kreuz an. Ebenfalls interessant sind Schlammspuren am Fenster.

Verlasst das Zimmer und ruft die Polizei an. Nach einer Sequenz verlasst ihr wieder das Zimmer und geht in den Salon. Dort wartet auch schon Jonas, mit dem ihr redet. Ruft noch einmal von Krüger an und nach einem langen Gespräch verlasst ihr das Haus. Ozana will jedoch noch mit euch reden. Sie erzählt euch von Stephans Koffer auf dem Dachboden und ihr nehmt euch den Haken aus der Ecke hinter euch.

Dracula 3 - Der Pfad des Drachens - Gegen die Blutsauger ist ein Kraut gewachsen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/28Bild 64/911/91
Nein, den Dachboden müsst ihr nicht aufräumen, dafür aber durchsuchen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Steigt die ersten Stufen der Treppe nach oben und schaut an die Decke. Öffnet mit dem Haken die Dachbodentreppe und steigt nach oben. Wenn ihr euch nun umseht, werdet ihr einen Koffer finden. Setzt Stephans Medaillon in das linke Schloss ein und öffnet die Metallabdeckung. Um das Farbenschloss zu öffnen, müsst ihr die rumänischen Landesfarben einstellen: blau, blau, gelb, gelb, rot, rot. Der Koffer öffnet sich. Dort sind die altbekannten Dokumente von Martha abgelegt. Ebenfalls ist ein Brief von Martha und ein Foto eines Berges vorhanden. Nehmt die Hostie und das Weihwasser.

Dracula 3 - Der Pfad des Drachens - Trailer #22 weitere Videos

Wenn ihr euch nun umdreht, findet ihr einen Kasten mit einem Grammophon. Das ist jedoch noch in Einzelteile zerlegt und muss erst wieder zusammengesetzt werden. Nachdem alle Teile eingepasst sind, fehlt nur noch die Justiernadel. Verlasst das Gasthaus und macht euch auf den Weg zu Maria. Redet mit ihr und seht euch die Fahrkarte und die Karte an. Daraufhin macht ihr euch auf den Weg in die Türkei.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: