Adventure-Spezialist Ron Gilbert arbeitet bei Double Fine seit geraumer Zeit an einem geheimen Projekt. In Kürze werden wir nähere Details erfahren, denn die Enthüllung steht bevor.

Zum Spiel selbst ist bislang nichts bekannt, Gilbert veröffentlichte in seinem Blog aber bereits einige Konzeptzeichnungen. Darunter waren "zwei der spielbaren Charaktere" sowie ein alter Karneval-Ticketschalter mit einer montierten Laserkanone. Die Stilrichtung der Bilder stimmen mit dem jetzt aufgedeckten Puzzlebild überein, das mehrere US-Journalisten von Double Fine bekommen haben. Es dient gleichzeitig als Einladung zur Präsentation des Titels, doch wann diese stattfindet, wurde nicht verraten.

Zu erkennen sind einige abstrakte Charaktere, die sich offenbar irgendwo im Untergrund befinden. Das könnte darauf schließen lassen, dass das Spiel auf den Namen „The Cave“ hört. Die Trademark hatte sich Double Fine vor kurzem gesichert und dabei klargestellt, dass es sich nicht um das per Kickstarter finanzierte Double Fine Adventure handelt.