Aus einem Artikel der Zeitschrift Game Informer sind weitere Details zum Add-On des Ego-Shooters Doom 3 zu entnehmen: So wird die Erweiterung etwa halb bis zwei Drittel so lang sein wie das Originalspiel und möglicherweise einen kooperativen Mehrspielermodus enthalten, da sich die Handlung um zwei Hauptpersonen dreht: Dr. Elisabeth McNeal sowie einen Marine, der ihr zur Unterstützung zugeteilt wurde.

Doom 3: Ressurection of Evil, das von Splash Damage entwickelt wird, spielt etwa drei Jahre nach dem Sieg über Dr. Betruger, der nun aus der Hölle heraus drei Dämonen schickt. Jeder Dämon hat eine spezielle Fähigkeit, die nach dem Sieg in den Besitz des Spielers übergeht und mittels eines Artefakts angewendet werden kann. Dazu zählen kurzzeitige Unverwundbarkeit sowie ein Bullet Time Effekt.

Doom 3: Resurrection of Evil ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.