Mit Doom 3: Ressurection of Evil kündigten die Mannen der amerikanischen Spieleschmiede id Software vor wenigen Monaten die erste offizielle Erweiterung rund um den Horror-Shooter Doom 3 an, die schon im April 2005 das Licht der US-Händler erblicken soll. Da es bis zum Release also noch ein wenig hin ist, gibt es erst einmal frische Informationen zu vermelden.



Wie Matt Hooper und Marty Stratton von dem texanischen Entwicklerstudio nun in einem Interview mit den Kollegen des Computer Games Magazine bestätigt haben, wird der Multiplayer-Modus endlich einen Platz auf der kommenden Zusatz-CD finden. Für Freude bei zahlreichen Fans dürfte darüber hinaus die Meldung sorgen, dass neben weiteren Spielmodi auch die Klassik-Variante Capture the Flag ins Spielgeschehen implementiert wird. Die Maps für diesen Modus stammen dabei von Threewave Software, die sich bereits für den CTF-Content von Blockbustern wie der Quake 4-Reihe oder Jedi Knight III: Jedi Academy verantwortlich zeichnete. Des Weiteren ließen Hopper und Stratton verlauten, dass die offiziell unterstützte Spieleranzahl von 4 auf 8 erhöht wird.

Wie Publisher Activision indes bekannt gegeben hat, soll das Add-on zeitgleich mit der Doom 3-Portierung in den USA veröffentlicht werden: Freunde gepflegter Shooter-Action sollten sich den 4. April 2005 rot im Kalender markieren.

Doom 3: Resurrection of Evil ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.