Ein neuer Patch erweitert die PC-Version der Doom 3: BFG Edition um zusätzliche Grafikoptionen und Effekte. Wie angekündigt wurde zudem der Quellcode der Neuauflage veröffentlicht.

Doom 3: BFG Edition - Quellcode und PC-Patch mit neuen Grafikoptionen veröffentlicht

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 9/151/15
Modder warten unterdessen noch immer auf die Tools für Rage, welche laut John Carmack ebenfalls noch erscheinen sollen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Der Download des Quellcodes steht auf der Webseite von Github bereit und beinhaltet wie schon beim Original keine Spieldaten. Die Steam-Funktionalität wurde natürlich entfernt, ebenso wie alle Teile des Bink Video-Codecs.

Richtet sich dieser Release vor allem an Programmierer und Modder, ist das über Steam veröffentlichte Update für alle Spieler interessant. Damit wird eine Grafikoption für V-Sync und das Texture LOD eingeführt. Kantenglättung kann mit Nvidia-Grafikkarten auf bis zu 16x erhöht werden, AMD/Intel hingegen bis zu 8x.

Alle Projektile im Spiel erzeugen jetzt auch wieder einen Schatten, was im Optionsmenü aber deaktiviert werden kann. Ebenso lassen sich nun Checkpunkte abschalten und das Field of View (FOV) festlegen. Zusätzliche Anti-Cheat-Maßnahmen sowie eine Einstellungsmöglichkeit für Controller runden das Paket an neuen Features ab. Darüber hinaus wurden einige kleinere Fehler behoben.

Die ausführliche Änderungsliste findet ihr hinter dem Quellenlink. Ein Update für Konsolen ist einem Kommentar von Bethesda zufolge zu diesem Zeitpunkt nicht geplant.

Doom 3: BFG Edition ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.