Doom 3-Interview
von HomeLanFed ( [magic.url protocol="http" domain="www.homelanfed.com" url="www.homelanfed.com"]www.homelanfed.com[/magic.url])

Vor nahezu vier Jahren äußerte sich John Carmack zum Vorhaben Doom 3. Die Jungs von HomeLan hatten unlängst das Glück, Todd Hollenshead von id Software im Chat befragen zu dürfen.

HomeLan: Jetzt wo sich das Spiel langsam der Touchdown-Zone nähert, bist du und der Rest von id zufrieden mit dem Spiel und wie es sich präsentiert?

Todd: Ich bin sehr glücklich damit. Die letzten paar Monate habe ich mich bewusst vom Testspielen fern

Doom 3 - Doom 3 Low-Res Movie5 weitere Videos

gehalten, um mir eine objektivere Sicht des Ganzen zu bewahren und nicht "zu" nah an der Entwicklung und ihren letzten Schritten zu sein. Nach diesen Monaten wurde ich, obwohl ich die Levels zuvor diverse Male durchlaufen hatte, vielfach überrascht. Ich bewege mich ängstlich und erschrecke mich regelmäßig so sehr, dass ich kacken muss (man möge minder greifende Übersetzung an dieser Stelle verzeihen). Das ist das Spiel, was wir planten, als wir mit dem Projekt begannen. Es hat lange gedauert, aber sich sehr gelohnt.

HomeLan: id Software hat sich vorher nie so intensiv der Einzelspieler-Erfahrung gewidmet wie zu Doom 3. Wie hart war es für das Team sich da hinein zu denken und sich damit zu beschäftigen?

Todd: Wir waren alle gespannt wie es werden würde. Nach den Jahren von Quake III und Team Arena war es eine tolle Sache, sich um ein waschechtes Singleplayer-Game zu bemühen. Wir alle hier lieben nach

Doom 3 - Interview mit Todd Hollenshead! Der Entwickler plauderte im Chat mit homelanfed.com!

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/9Bild 90/981/98
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

wie vor den Multiplayer-Modus, aber es war auch einfach schön, etwas anderes anzupacken. Das Anheuern eines Schreibers und das Verfolgen eines durchdachten Gesamtkonzeptes hat uns gut getan. Der härteste Part war der Umgang mit der neuen Technologie. Die Lernkurve war fordernd und steil, aber sie war nötig, um Doom 3 zu der Erfahrung zu machen, die es sein wird.

HomeLan: Die Entwicklung hat nun bald vier Jahre in Anspruch genommen. Das ist ungewöhnlich. Konntet ihr dabei Erfahrungen sammeln, welche zukünftige Projekte beschleunigen werden?

Doom 3 - Interview mit Todd Hollenshead! Der Entwickler plauderte im Chat mit homelanfed.com!

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/9Bild 90/981/98
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Todd: Während es in der Tat eine lange Zeit für ein Spiel von id Softwarewar, ist es doch kein so wahnsinniger Zeitraum, wenn wir einen Blick auf andere Projekte werfen. Wie auch immer. Wir zielen definitiv darauf ab, die Entwicklungsdauer fortan kürzer zu halten und wir haben viel gelernt, um das auch umzusetzen. Jetzt, wo man sich an die Doom 3-Technologie gewöhnt hat, kann auch das Drumherum schneller entstehen.

Die Engine ist stabil und voll funktionstüchtig. Viele gewesene Probleme werden wegfallen. Ich bin zuversichtlich dass wir ein folgendes Projekt schneller werden umsetzen können.HomeLan: Was für Hinweise bezüglich Überraschungen kannst du geben, wenn die Leute schlussendlich Doom 3 spielen werden?

Todd: Es wären dann keine Überraschungen mehr, richtig? Ohne etwas vorweg zu nehmen denke ich, dass das Spiel immer noch unterschätzt wird, wenn es um den Schrecken geht, der darin empfun-den werden kann. Weiterhin wird verwundern, wie gut die Story inte-griert ist. Wir haben immer noch längst nicht alle unendlich gemeinen Wesen vorgestellt und die werden den Spieler begeistern bzw. quälen. Es gibt eine Menge Geheimnisse und Verknüpfungen zum originalen

Doom 3 - Interview mit Todd Hollenshead! Der Entwickler plauderte im Chat mit homelanfed.com!

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/9Bild 90/981/98
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Doom. Diese machen Spaß, ohne dabei die Atmosphäre zu schmälern. Wartet erst auf die unvorhersehbare Wendung!

HomeLan: Was kannst du uns über Pläne betreffs einer PC-Demo erzählen?

Todd: Unsere Mission ist, das Spiel zu vollenden. Wir planen keine goldene Demo. Darum kümmern wir uns, wenn das Ganze geschafft ist.

HomeLan: Manch ein Zocker ist enttäuscht darüber, dass der Doom 3-Multiplayer nur vier Spielern zulassen wird. Was kannst du den Zweiflern dort draußen sagen, die

Doom 3 - Interview mit Todd Hollenshead! Der Entwickler plauderte im Chat mit homelanfed.com!

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/9Bild 90/981/98
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

glauben, das Spiel wird keine bemerkenswerte Mehrspieler-Erfahrung bieten?
Todd: Doom 3 ist zuerst und vor allem ein Werk für den Einzelspieler. Das haben wir ganz genau so schon vor Jahren angekündigt. Wie dem auch sei, die Fans auf der QuakeCon letzten Sommer liebten den Mehrspieler-Modus, und die sind nicht leicht zu befriedigen.

Für diejenigen die unsere Fähigkeiten in Sachen Multiplayer-Vergnügen anzweifeln, kann ich nur Doom, Doom II, Quake, Quake II, Quake III Arena, Return to Castle Wolfenstein und Enemy Territory als Beispiele anführen.

Doom 3 - Interview mit Todd Hollenshead! Der Entwickler plauderte im Chat mit homelanfed.com!

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/9Bild 90/981/98
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

HomeLan: Wie fühlst du dich beim Gedanken daran, dass Doom 3 im Sommer evtl. mit Half-Life 2 konkurrieren wird?
Todd: Nun, unser Primärziel ist unser eigenes Projekt, dessen Fertigstel-lung und Veröffentlichung im Sommer, wie wir es auf der E3 versprochen haben.

Doom 3 - Interview mit Todd Hollenshead! Der Entwickler plauderte im Chat mit homelanfed.com!

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/9Bild 90/981/98
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Es wär cool, in die Zukunft zu sehen und beide Titel dann in den Läden zu erblicken, aber ich kenne unser eigenes Datum nicht, noch weniger das von Valve. Somit sind Spekulationen eine blöde Sache.

Es wäre ganz klar interessant, die beiden Titel parallel betrachten zu können. Letztlich kann man als Entwickler nach einem Release natürlich nur zusehen, wie sich die Dinge entwickeln. Davon abgesehen bin ich mir sicher, dass Doom 3 keinen Vergleich scheuen muss. Dieser Sommer wird ein großartiger Sommer für Freunde derartiger PC-Spiele.

HomeLan: Wie sehen die Pläne nach dem Release aus?

Doom 3 - Interview mit Todd Hollenshead! Der Entwickler plauderte im Chat mit homelanfed.com!

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/9Bild 90/981/98
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Sind Erweiterungen in Planung oder geht es eher um eine Fortsetzung der Serie?
Todd: Wir werden mit Vicarious Visions daran arbeiten, die Xbox-Version fertig zu stellen. Ein Expansion-Pack wäre natürlich fein, aber wir bei id begreifen das nicht als Hauptaugenmerk. Darüber hinaus ist es zu früh, darüber zu sprechen, wohin wir mit Doom gehen werden.

HomeLan: Wird Doom 3 im Rahmen der QuakeCon im August auf dem PC und der Xbox gespielt werden?

Todd: Die PC-Version kommt diesen Sommer. Ich weiß nicht, ob vor oder nach der QuakeCon.

Doom 3 - Interview mit Todd Hollenshead! Der Entwickler plauderte im Chat mit homelanfed.com!

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/9Bild 90/981/98
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Ich erwarte dass wir dort in Zusammenarbeit mit Activision eine spielbare Xbox-Version anbieten, auch wenn es sich prinzipiell um die Präsentation der E3 handeln wird.

HomeLan: Doom war eines der ersten Spiele, welches von Politikern und Eltern hart ins Gericht genommen wurde und zulautstarken Kontroversen führte. Erwartest du so etwas zu Doom 3 noch einmal?
Todd: Wir erwarten eine Welle der Empörung von Satanisten aus aller Welt. Wehe uns, wo wir doch unzählige Dämonen wieder dahin schießen, wo sie hingehören. Wir werden damit umgehen können.

HomeLan: Was kannst du, wenn überhaupt, zu einer geplanten Doom-Verfilmung sagen?

Todd: Das Script wird weiterhin ausgearbeitet, aber es ist weit fortgeschritten. Wir glauben, dass es grandios ist. Die Inhaber der Rechte, Warner Brothers, nähern sich dem Ende der Frist, in welcher sie die Optionen darauf haben. Sie werden entweder viel daran setzen, die Sache zu verwirklichen oder die Rechte gehen automatisch an uns zurück.

Womit wir dann wieder die freie Wahl haben, sie zu vermarkten. Wir kennen diverse andere Studios die wild auf eine (zweite) Chance sind.HomeLan: Wann glaubst du bekommen wir von Raven Software neuere Infos über Quake IV? Die Ankündigung liegt fast drei Jahre zurück.

Todd: Unmöglich zu sagen. Raven arbeitet weiter fleißig daran und wir werden uns dazu äußern, wenn es wirklich etwas zu melden gibt.

HomeLan: Gibt es zum Abschluß noch ein paar Worte zu Doom 3, die dir wichtig sind?

Todd: An die Fans: Ich weiß viele von euch gehen auf dem Zahnfleisch und wollen nichts mehr als das Spiel. Wir bedanken uns für eure so große Geduld. Wir arbeiten uns die Ä***** ab um es bald in eure Hände zu legen.

So schnell wie möglich wollen wir auch für die Xbox-Spieler sorgen. Die Hölle wird diesen Sommer heißer als sie es jemals war!

(Das englische Original-Interview findet ihr auf [magic.url protocol="http" domain="www.homelanfed.com" url="www.homelanfed.com"]www.homelanfed.com[/magic.url] )