Wie schon in diversen News gemeldet wurde ist der langerwartete Ego Shooter Doom 3 endlich fertig gestellt. Nun ist von Publisher Activision auch das exakte Datum der Veröffentlichung bekannt gegeben worden: Es wird der 12. August 2004 anno domini als der Tag in die (Spiele-)Geschichte eingehen, an dem sich die Pforten der Hölle öffneten und uns Doom 3 bescherte.

Einen kleinen Haken hat das Ganze allerdings: Um das Spiel kaufen zu können, muss man 18 Jahre oder älter sein, denn die Bundesprüfstelle hatte das Spiel bekanntlich unter "keine Jugendfreigabe" ( siehe auch) eingestuft, womit zumindest gewährleistet ist, das es frei beworben und an Volljährige verkauft werden kann. Dafür erscheint der Horror-Shooter im amerikanischen Original - ungeschnitten mit deutscher Verpackung und deutschem Handbuch.

Worum es in Doom 3 überhaupt geht? Hier ein kleiner Ausschnitt aus der Beschreibung: "In DOOM 3 wird im Jahr 2045 eine Mars-Forschungsstation von einer gewaltigen Dämoneninvasion heimgesucht, die nichts als Chaos und Schrecken hinterlässt. Als einer der wenigen Überlebenden muss der Spieler den Schock und seine Furcht überwinden und in einem höllischen Kampf ums Überleben dem Bösen den Garaus machen". In knapp einem Monat halten wir die Hölle in unseren Händen, zum Glück bin ich schon 18 ;-).

Doom 3 ist für PC und seit dem 07. April 2005 für XBox erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.