Wenn man einer gezwitscherten Nachricht von Entwickler-Legende John Carmack glauben darf, wird id heute Abend auf der QuakeCon einen Kracher auf die lechzenden Spieler loslassen. Er schrieb gestern: "Ich zeige etwas wirklich Duftes und Unangekündigtes auf der QuakeCon morgen."

DOOM - Mögliche Enthüllung heute Abend auf der QuakeCon

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 83/891/89
Doom 4 könnte heute auf der QuakeCon enthüllt werden, wir halten euch auf dem Laufenden.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Um was es sich dabei nun handelt, ist natürlich noch nicht bekannt. Es ist jedoch davon auszugehen, dass ein erster Trailer zu Doom 4 gezeigt werden könnte.

Dass Doom 4 nicht mehr lange auf sich warten lässt, lässt eine gestrige Aussage von Carmack vermuten. Demnach würde die Entwicklungszeit nicht so lange andauern, wie es bei Rage der Fall ist. Rage wird im nächsten Jahr erscheinen. Wie Carmack außerdem erklärte, sollte es auch bei Doom 4 nicht länger dauern, bis es veröffentlicht wird. Angekündigt wurde es bereits vor zwei Jahren.

Bekannt ist zudem, dass Doom 4 die neue Engine id-Tech-5 einsetzen wird. Laut Carmack soll Doom 4 um Längen besser als Rage aussehen und optisch nicht mehr an die id-Tech-5 erinnern, auch wenn es eben darauf läuft.

Wie immer findet ihr zeitnah zur Ankündigung alle wichtigen Infos auf gamona.de.

DOOM ist bereits für PC, PS4 & Xbox One erhältlich und erscheint am 4. Quartal 2017 für Nintendo Switch. Jetzt bei Amazon kaufen bzw. vorbestellen.