Eines der kontroversesten Features des neuen Macbook Pro ist die Touch Bar, die viele User einfach nur für unnötig halten. Damit lassen sich verschiedene Anwendungen steuern und Kürzel schneller ausführen. Doch nun hat ein User sogar Doom auf der Touch Bar zum breitgezogenen Erlebnis gemacht.

DOOM - Klassiker auf der Macbook Touch Bar gespielt

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuDOOM
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 75/761/76
Wer sagt, dass man auf einem Mac nicht zocken kann?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das Video von diffractive findet ihr am Ende unserer News. Natürlich lässt sich auf dem schmalen Streifen der Macbook Touch Bar nicht allzu viel von Doom sehen. Jedoch ist dies definitiv einen Blick wert. Wer kommt sonst auf die Idee ein Spiel über das neue Macbook-Feature laufen zu lassen? Mittlerweile hat der User mehr als 600.000 Views auf seinem Video versammeln können.

Hohn und Spott in den Kommentaren

Natürlich sorgt das Video für ordentliche Lacher in den Kommentaren. Die meisten machen sich über das Feature der Touch Bar lustig und fragen, ob auch Titel wie Crysis oder Infinite Warfare auf dem langgezogenen Touch-Streifen laufen. Mittlerweile gibt es so viele Geräte, die Doom abspielen können, dass wir langsam den Überblick verlieren. Egal ob Geldautomat, Taschenrechner oder Drucker: Auf fast alles Geräten ist der Klassiker schon über die Bildschirme geflimmert.

10 weitere Videos

DOOM ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen oder direkt downloaden bei gamesrocket.