Bethesda nannte in einem Blog-Eintrag nicht nur Details zum Mehrspieler-Modus Kriegspfad in DOOM, sondern enthüllte auch die sogenannten Hack-Module, die euch einen Boost verschaffen.

DOOM - Hack-Module vorgestellt

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuDOOM
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 75/761/76
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Kriegspfad wird als "King of the Hill" bezeichnet, jedoch mit dem Unterschied, dass sich der Eroberungspunkt kreisförmig über die Karte bewegt, während sich eine Dämonenrune im Gleichschritt auf der entgegengesetzten Seite des Weges bewegt.

"Die Spieler müssen nun entscheiden, was sie wollen: schnell in Richtung Verstärker eilen, um ein Marine-zerstörender Dämon zu sein – am Eroberungspunkt aufhalten, um Kontrollpunkte zu halten oder zu erobern – oder einfach umherstreifen, um ein paar Feinde zu pflücken. Ständig in Bewegung zu sein, fügt dem Spielerlebnis ein besonderes Element zu und spornt den Spieler an, sich genauso temporeich zu bewegen wie in der Einzelspielerkampagne", heißt es.

Hack-Module in DOOM

Was die bereits anfangs erwähnten Hack-Module angeht, so handelt es sich dabei um einmalig nutzbare Gegenstände, die sich während des Spielens verdienen lassen. Je mehr ihr also spielt, desto mehr Hack-Module erhaltet ihr. Gleichzeitig betont Bethesda, dass diese nicht an Mikrotransaktionen gebunden sind.

Zu den Hack-Modulen gehören

  • Nachschub-Timer - zeigt Respawn-Timer für Pickups an
  • Vergeltung - Ort und Gesundheitszustand des Spielers, der euch zuletzt getötet hat)
  • Späher - für ein paar Sekunden, nachdem ihr gespawnt seid, wird euch die Position aller Feinde angezeigt
  • Lebenszeichen - Gesundheitsanzeige über den Köpfen eurer Gegner
  • Machtbesessen - Ort aller Powerups in eurer Nähe

"All diese sind zeitbasiert, deine Hack-Module aber pausieren, wenn ihr sterbt, damit ihr die verbliebene Zeit für euer Modul verwenden könnt oder um ein anderes aufzunehmen, bevor ihr respawnt (wodurch die verbliebene Zeit im vorherigen Modul gesichert wird, um sie später zu nutzen)."

Erscheinen wird DOOM am 13. Mai 2016 für PC, Xbox One und PlayStation 4.

Spielekultur - Die Geschichte der Multiplayer-Spiele

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (35 Bilder)

Aktuellstes Video zu DOOM

DOOM - Launch-Trailer9 weitere Videos

DOOM ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen oder direkt downloaden bei gamesrocket.