Letzten Monat kündigte id Software aus heiterem Himmel Doom 4 an, den Nachfolger des umstrittenen dritten Teils, das für damalige Verhältnisse eine noch nie dagewesene Grafik auf die Bildschirme zauberte.

Wie nun bekannt wurde, wird Doom 4 erstmals auf der E3 gezeigt und vorgestellt werden. Angegeben sind im Moment als Systeme PC und Xbox 360, was darauf schließen lässt, dass zur Zeit keine PS3-Version in Planung ist.

DOOM ist für PC, PS4, Xbox One und seit dem 4. Quartal 2017 für Nintendo Switch erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.