Easter Eggs finden

Auch das Wii-Jump-n-Run Donkey Kong Country Returns hat nette Eastereggs, die man finden und an denen man sich erfreuen kann. In Level 3-1 etwa, hier seht ihr Arcade-Donkey-Kong stehen, und zwar am Ende der Brücke. Er hält eine Wiimote und vergnügt sich damit. Witzig.

Im Abschnitt 2-7 solltet ihr euch in der Mitte des Levels umsehen und die Augen offen halten. Schaut nach oben zur Wand und ihr seht Buu-Huus. Dies sind die Geister, die man aus den Mario-Spielen kennt und die den Klempner verfolgen, wenn er sie nicht ansieht. Auch in anderen Welten von Donkey Kong Country Returns lassen sich die Buu-Huus sehen.

Im Level 7-1 zeichnet sich der Level des Arcade-Klassikers von damals ab, in dem Donkey Kong die Damsel in Distress Pauline verschleppte. Wie wir alle wissen, wusste der damals noch etwas anders aussehende Mario dies zu verhinden.

Cranky einschlafen sehen

Cranky ist äußerst schwach und alt. Sucht ihn in seinem Laden auf und bleibt einfach eine ganze Weile stehen. Und zwar so lange, bis er einschläft und sogar vom Stuhl fällt. Auch witzig.

Donkey Kong Ester Egg

Wartet einfach eine kleine Weile, während ihr Donkey steuert. Macht keine Tasteneingabe und seht zu, was passiert. Nach einem Moment ohne Kommando setzt sich der Affe auf den Boden, holt seinen Nintendo DS raus und spielt. Sehr lustig.

Kampf gegen die Rhinos

In Donkey Kong Country Returns werdet ihr im Spielverlauf ein paar Mal auf die Rhinos treffen. Diese könnt ihr mit Diddy Kong relativ einfach erledigen. Alles, was ihr dazu benötigt sind viele Erdnüsse, die ihr den Rhinos in den Maul schießt, sobald sie es öffnen. Die Rhinos sind daraufhin beschäftigt und können leicht erledigt werden.

Viel Spaß!