Cyanide arbeiten derzeit unter anderem am MMO Dogs of War, welches die Confrontation-Lizenz nutzt.

Dogs of War Online - Details zum MMO mit Confrontation-Lizenz

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 1/71/7
Das Strategiespiel Dogs of War Online erscheint im zweiten Quartal 2013.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das Gameplay basiert dabei auf den Regeln des Brettspiels. Ihr rekrutiert eine Söldner-Armee, welche aus klassenspezifischen Einheiten besteht. In rundenbasierten Kämpfen tretet ihr mit diesem Heer gegen andere Spieler an.

Dabei legt Cyanide viel Wert darauf, die Tabletop-Vorlage so originalgetreu wie möglich umzusetzen, angefangen von den Spielerzügen über die Interaktionsmöglichkeiten bis hin zur Oberweltstruktur bestehend aus sechseckigen Spielfeldern.

Während eurer Abenteuer werden euch viele überraschende Wendungen in Bezug auf das Leben der Söldnertruppe erwarten, darunter Desertion, Spannungen zwischen den Truppenmitgliedern, Intrigen und weitere Probleme. Zwischen den Schlachten könnt ihr eure Söldner auch auf Missionen ausschicken, um ihre Erträge zu erhöhen.

Im Spiel liegen die drei Parteien Ram, Lion und Wolfen in einem erbitterten Krieg miteinander. Währen die Ram ein Völk von bösen Intriganten ist, bestehen die Lion aus feudalen Kriegern, die besonders viel Wert auf Gier und Betrug legen. Die Wolfen dagegen sind Räuber, welche alle anderen Wesen als ihre Beute betrachten.

Eure Söldner dürft ihr über ein Upgrade-System individualisieren und mit neuen Items ausstatten sowie verbessern. Das Onlinespiel soll im zweiten Quartal 2013 an den Start gehen und wird das Free2Play-Modell nutzen.

Dogs of War Online ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.