Capcom veröffentlicht 2015 sowohl DmC - Devil May Cry als auch Devil May Cry 4 für Xbox One und PlayStation 4.

DmC - Devil May Cry: Definitive Edition - Capcom bringt DMC und Devil May Cry 4 auf Xbox One und PS4

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 13/191/19
Noch mehr Neuauflagen brauchen die neuen Konsolen...
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die sogenannte DmC Devil May Cry: Definitive Edition, entwickelt von Ninja Theory, bietet neben dem Hauptspiel außerdem alle bislang erhältlichen Download-Inhalte inkl. der 'Vergil’s Downfall'-Kampagne sowie neue Spielmodi und Boni.

Die Definite Edition erscheint am 17. März 2015 für 39.99 Euro und bietet etwa die Möglichkeit, als Dantes Zwillingsbruder den 'Vergil’s Bloody Palace'-Modus zu spielen. Zusätzlich mit dabei sind die neuen Spielvarianten Gods Must Die, Must Style Mode sowie der Hardcore Mode, der sich an früheren Devil May Cry-Abenteuern orientiert. Versprochen werden zudem neue Kostüme für Dante und Vergil.

Ansonsten wird die Definite Edition noch eine aufpolierte Grafik erhalten, die in 1080p und 60 fps dargestellt wird. Weiterhin sind Balanceverfeinerungen und Verbesserungen enthalten, die auf dem Feedback der Fans basieren. Weltweite Online-Ranglisten, Trophäen und Achievements sowie volle Unterstützung der sozialen Features der PlayStation 4 und Xbox One sind ebenso mit dabei.

Die Devil May Cry 4 Special Edition hingegen erscheint im Sommer 2015 für Xbox One und PlayStation 4. Capcom ging hier aber noch nicht näher ins Detail und will mehr dazu in den kommenden Monaten bekannt geben.

DmC - Devil May Cry: Definitive Edition ist für PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.