Falls Capcom an einem neuen Devil May Cry arbeiten würde, dann wäre es genau so, wie es die Fans erwarten würden. Wie VideoGamer.com in der letzten Woche von Capcoms Keiji Inafune auf der Spielemesse E3 erfahren hat, soll das nächste Devil May Cry den Wünschen der Fans entsprechen - wenn sie es denn entwickeln würden.

DmC - Devil May Cry - Capcom möchte Wünsche der Fans einholen und Erwartungen übertreffen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/14Bild 86/991/99
Dass ein neues Devil May Cry in Entwicklung ist, steht außer Frage.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Ob Devil May Cry 5 in Entwicklung ist, das verriet Inafune jedoch nicht. Erst im April berichtete das Spielemagazin GameInformer, dass der Heavenly Sword-Entwickler Ninja Theory an einem neuen Teil mit Dante arbeitet. Wie Inafune zudem erklärte, möchten sie untersuchen, was die Fans in einem neuen Devil May Cry gerne sehen möchten und was nicht.

Danach würden sie die gesammelten Meinungen nutzen, um einen möglichen Nachfolger zu entwickeln. Capcom möchte nicht einfach nur ein Sequel machen, sondern darauf achten, dass die Wünsche und Erwartungen der Fans erfüllt und sogar übertroffen werden. Natürlich nur, wenn sie ein neues Devil May Cry entwickeln würden.

DmC - Devil May Cry ist für PS3, Xbox 360 und seit dem 25. Januar 2013 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.