Die Larian Studios kündigten für das Rollenspiel Divinity: Original Sin den Multiplayer-RPG-Editor an, der ab dem 26. Juni via Steam Early Access verfügbar sein wird.

Divinity: Original Sin - Multiplayer-RPG-Editor und Cow Simulator 2014

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuDivinity: Original Sin
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 29/301/30
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wie der Entwickler betont, sei dies der erste Multiplayer-RPG-Editor seit dem 2002 erschienenen Neverwinter Nights. Mit dem Editor lässt sich nicht nur das Hauptspiel modifizieren, auch eigene Arbenteuer können sowohl für Singleplayer als auch Mutliplayer erschaffen werden.

Das Terrain ist manipulierbar und die Modelle sowie Texturen lassen sich editieren. Auch das Schreiben von eigenen Geschichten und Dialogen ist ebenso möglich, wie das Programmieren von Verhaltensmustern und Ereignissen. Versprochen werden außerdem das Verändern und Hinzufügen von Zaubern, Fähigkeiten und Statuseigenschaften, Ein-Klick-Export zum Steam Workshop sowie das Verwalten der Mods via Steam Workshop oder innerhalb des Spiels.

Passend dazu wird die Mod Cow Simulator 2014 ausgliefert, in der man Kühe "auf einer spannenden Quest" begleitet und an Arena-Kämpfen teilnimmt. Und das sogar im Koop mit bis zu vier Spielern.

Einen Blick darauf werfen könnt ihr diesen Donnerstag im Twitch-Stream des Entwicklers, der live die Mod bearbeiten wird und "etwas noch Epischeres daraus entwickeln" möchte. Mit den Twitch-Kommentaren können User dann die Entwicklung der Mod beeinflussen.

Folgend findet ihr einen brandneuen Trailer.

7 weitere Videos

Divinity: Original Sin ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.