Divinity: Original Sin ist in seiner finalen Version an den Start gegangen, brachte jedoch nur die englischsprachige Fassung daher. Bei der deutschen Version gibt es derzeit einige Probleme, die aber in Kürze behoben sein sollen.

Divinity: Original Sin - Deutsche Version verspätet sich etwas, kommt aber noch heute

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuDivinity: Original Sin
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 29/301/30
Die deutsche Version soll noch heute kommen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Publisher Daedalic schreibt: "Wir müssen euch leider noch einmal freundlich um ein klein wenig mehr Geduld bitten. Larian Studios arbeiten gerade fieberhaft daran, die deutsche Lokalisation zu implementieren- was leider aufgrund von unerwarteten technischen Problemen und der schieren Größe und Textmenge des Spiels etwas länger dauert als erwartet."

Und auch wenn es rund um das Spiel in der Vergangenheit immer wieder zu Verschiebungen kam, so müsst ihr nicht allzu lange darauf warten. Die deutsche Fassung soll noch am heutigen Dienstag nachgereicht werden - offenbar ab 19 Uhr.

Daedalic entschuldigt sich für die Verzögerung und macht deutlich, dass die Larian Studios ihr Bestes tun, um die deutsche Version so schnell wie möglich an den Start zu bringen.

Wer Divinity: Original Sin schon jetzt spielen möchte, kann dies natürlich tun. Sobald die deutsche Fassung installiert wurde, müsst ihr euer Abenteuer nicht erneut starten, sondern könnt dort fortsetzen, wo ihr in der englischsprachigen Version aufgehört habt.

Divinity: Original Sin ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.