Das Rollenspiel Divinity: Original Sin von den Larian Studios wird am morgigen Dienstag (1. April 2014) die Alpha-Phase verlassen und via Steam Early Access in die Beta gehen.

Divinity: Original Sin - Beta startet am 1. April, Tag- und Nachtwechsel gestrichen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/29Bild 1/291/29
Schaut euch das Video unter dem Text an und werft einen Blick auf die Wetterwechsel.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wer das Spiel bereits gekauft hat, wird natürlich automatisch die Beta erhalten - ebenso wie die finale Version. Erst im Februar wurde Divinity: Original Sin in das Frühjahr 2014 verschoben, nachdem es ursprünglich bereits im Oktober 2013 und schließlich im Februar 2014 herauskommen sollte.

Im Vordergrund steht die Umsetzung des Feedbacks, die Entfernung von Bugs und Co. Aus dem Grund hat sich Larian auch dazu entschieden, den Tag- und Nachtwechsel zum Launch nicht einzubauen.

Der war Bestandteil des Stretch-Goal von einer Million Dollar und sollte NPCs und Monster beeinflussen. Die restlichen Versprechungen sind natürlich mit dabei, darunter das Wettersystem, wie euch auch das Video unter dem Text zeigt. Ob der Tag- und Nachtwechsel noch hinzukommen wird, bleibt unklar.

Die Beta selbst bietet einige Neuerungen, darunter brandneue Regionen zum Freischalten, zahlreiche Optionen für die Charakter-Erstellung, viele neue Talente, Skills und Zaubersprüche, eine verbesserte KI inklusive neuer Gegner-Taktiken, Hunderte Bugfixes, neue und verbesserte Grafiken, Effekte, Musik, verbesserte Ladezeiten und Stabilität sowie ein verbessertes Dialogsystem.

7 weitere Videos

Divinity: Original Sin ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.