Nebenquests: Orobas-Fjorde

Auftraggeber – Krabbe

Mineninspektor Krabbe begegnet ihr, wenn ihr vom Portal „Großer Ritter“ aus dem Pfad nach oben folgt. Er hat eine aussichtsreiche Mine entdeckt, doch leider wird diese von Goblins kontrolliert. Er beauftragt euch, die Goblins in der Mine zu vertreiben.

Versetzt

Auftraggeber – Krabbe

Divinity 2 - Ego Draconis - The-Dragon-Knight-Saga-Trailer4 weitere Videos

Nachdem ihr die Mine für Krabbe geräumt habt, bittet er euch, zum Hafen der Champions zu reisen, um Petzolt dort zu bitten, ihn abholen zu lassen. Petzolt hat allerdings andere Probleme, da Wyvern und Goblins Jagd auf die Luftschiffe machen. Wenn ihr die Quest Wieder auf Kurs vorrantreibt, und Petzolt Ersatzteile bringt, wird er die Champions entsenden können um Krabbe abzuholen. Dieser wartet dann am Hafen der Champions oben bei den Luftschiffen auf euch.

Die Welt mit neuen Augen sehen

Auftraggeber – Simeon

Simeon begegnet ihr beim Portal. Er sitzt auf einer Säule und philosophiert. Um seine Blindheit zu kurieren benötigt ihr zwei Malachitedelsteine. Diese sind extrem selten. Ihr findet sie entweder in Erzadern oder ihr kauft sie beim Händler Lamotte in der Garnison im Trümmertal. Dieser hat sie an einem bestimmten Punkt vorrätig.

Sesam öffne dich

In einer Ruine über der Mine entdeckt ihr einige Anbeter der Drachen. Ihr Herr und Meister wurde in seinem Altarraum verbannt. Um ihn zu befreien benötigt ihr den Kelch des Drachens, Drudanae und müsst etwas von eurem Blut opfern.

Drudanae erhaltet ihr in Hohenzell. Ihr könnt sie entweder von Nikolas käuflich erwerben, nachdem ihr die Quest Die Runen des Zorns abgeschlossen habt. Oder ihr lest seine Gedanken, betretet sein Haus, nehmt den Schlüssel unter seinem Kopfkissen und geht durch die Falltür zum Anbaugebiet der Drudanae und baut dort selber etwas ab.

Um an den Kelch des Drachen zu kommen, müsst ihr euch zum Drachentöterlager östlich vom Hafen begeben. Sprecht dort zuerst mit Tilian. Lest seine Gedanken und fordert dann den Kelch. Weist ihn erst darauf hin, dass er keine Fragen zu stellen hat. Er fordert dennoch eine Antwort. Sagt ihm, dass euch zu Ohren kam, dass der Kelch hier nicht genügend gewürdigt wird, und dass das Grab von Lord Arben ein würdigerer Ort wäre. Der Kelch befindet sich hinter einem Tor auf der oberen Ebene des Lagers.

Wenn ihr die beiden Gegenstände habt, könnt ihr in die Ruine zurückkehren. Betretet die Höhle nachdem die Falltür geöffnet wurde. Orobas scheint schon vor langer Zeit gestorben zu sein. Allerdings steht auf der rechten Seite eine Kiste. Diese öffnet sich, wenn ihr die drei Fragen richtig beantwortet.

  • Erste Frage: Wieviele Schädel waren auf dem Bild? – Drei
  • Zweite Frage: Was befand sich in der Kiste am Eingang? – Ein Heiltrank, Zwei Äpfel, Ein Droxlerit
  • Dritte Frage: Wieviele Kerzen brannten auf dem Bild? – Vier

Im Anschluss öffnet ihr die Truhe. Wenn ihr den Drachenanbetern draußen vom Tode Orobas’ berichtet, werden sie euch als ihren neuen Gott anbeten. Allerdings befinden sich unter den Dorfbewohnern auch fünf ehemalige Drachentöter, die nun nach eurem Blut lechzen. Ihr müsst sie töten, um die Ruine wieder verlassen zu können.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: