Der Maxos-Tempel befindet sich nördlich von Lovis’ Turm. Dort trefft ihr einen Imp, der euch später vielleicht von Nutzen sein kann. Am Eingang stehen Rhoda und die anderen Drachentöter, bei eurer Ankunft entdeckt Rhoda, dass ihr ein Drachenritter geworden seid, und beauftragt ihre Gefährten euch zu töten. Sie nimmt nicht an dem Kampf teil und verschwindet. Wenn die drei Drachenritter tot sind, könnt ihr den Tempel betreten.

Divinity 2 - Ego Draconis - Unsere Komplettlösung ist der Rachendrachen für Drachentöter

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/18Bild 148/1651/165
Beeindruckend: Der Maxos-Tempel enthält harte Herausforderungen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Drinnen erwartet euch bereits Zandalor, welcher euch zu eurem Fortschritt beglückwünscht. Im Anschluss obliegt es euch den Tempel zu erkunden.

Betrachtet den Sockel genauer und öffnet das dahinter liegende Tor, indem ihr die Urne auf der rechten Seite betätigt. Der nächste Raum wird von einer riesigen Statue in der Mitte dominiert und drei weitere Räume schließen sich an, die Prüfungen für euch bereithalten. Im südlichen Raum müsst ihr nur die Plattformen nutzen, um nach oben zu gelangen. Benutzt jeweils die Hebel auf den Plattformen, um weiter zu gelangen. Der zweite Hebel, den ihr betätigt, aktiviert den Teleporter in der linken, hinteren Ecke. Geht durch ihn hindurch und springt danach auf die Plattform mit den drei Hebeln. Betätigt den linken Schalter zweimal, den mittleren einmal und den rechten auch noch einmal. Springt dann zum Schalter am anderen Ende des Raumes und die Prüfung ist für euch erledigt.

Divinity 2 - Ego Draconis - Unsere Komplettlösung ist der Rachendrachen für Drachentöter

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/18Bild 148/1651/165
Ein winziger Becher macht im Spiegelraum den Unterschied.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Im östlichen Raum wartet ein Teleporter auf euch, der euch zur nächsten Prüfung bringt. Die linke und rechte Seite dieses Raumes sind exakte Kopien von einander, es gibt nur einen einzigen Unterschied. Auf der linken Seite befindet sich ein Becher in der Ecke des Säulenvorbaus. Damit ist diese Prüfung auch erledigt und ihr könnt in den Hauptraum zurückkehren.

Die letzte Prüfung befindet sich im Norden. Lasst die Goldberge liegen und nehmt nur den Kürbis an euch. Dieser liegt auf einem Tisch auf der linken Seite.

Divinity 2 - Ego Draconis - The-Dragon-Knight-Saga-Trailer4 weitere Videos

Wenn die drei Aufgaben erledigt sind, wird das Portal in dem Raum aktiv, geht hindurch. Ihr begegnet Sassan, der untoten Geliebten des Nekromanten Laiken. Sie erzählt euch von eurer nächsten Prüfung, dem endlosen Labyrinth.

Divinity 2 - Ego Draconis - Unsere Komplettlösung ist der Rachendrachen für Drachentöter

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/18Bild 148/1651/165
Im endlosen Labyrinth müsst ihr diese versteckten Steine aktivieren.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Betretet zunächst den Raum auf der linken Seite, tötet die erscheinenden Monster. Links vom Eingang befindet sich eine Druckplatte. Wenn ihr diese benutzt, wird ein Geheimgang dahinter sichtbar. Dort befindet sich der erste Hebel. Der zweite Hebel befindet sich im nordwestlichen Raum. Dort befindet sich wieder eine Druckplatte, betätigt sie und öffnet mit dem Hebel im angrenzenden Raum die Tür, um auch diese Prüfung zu erledigen. In jedem Raum, den ihr betretet, werden Monster erscheinen, die ihr besiegen müsst.

Im Raum dahinter befinden sich die Bibliothek, sowie einige Anhänger Damians, die euch töten wollen. Wenn das erledigt ist, könnt ihr euch mit dem Bibliothekar unterhalten, wenn ihr seine Gedanken lest, lernt ihr eine Sprache die benötigt wird, um das Buch in der unteren Ebene zu lesen. Das Buch Orbis Arcesso befindet sich im südlichen Raum in einer verschlossenen Kiste in der unteren Ebene. Der Schlüssel für die Kiste befindet sich im nordwestlichen Raum auf der oberen Ebene hinter einer Geheimtür. Diese wird geöffnet wenn ihr das Buch im Regal anwählt. Nehmt noch die Phiole mit Blut an euch. In Fendrels Raum, befindet sich sein Tagebuch, dem ihr entnehmen könnt, was benötigt wird, damit Amdusias sich verwandeln kann.

Divinity 2 - Ego Draconis - Unsere Komplettlösung ist der Rachendrachen für Drachentöter

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/18Bild 148/1651/165
Nach dem Gespräch mit Damian geht es zum Drachenturm.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Bringt es zum Bibliothekar, um den zweiten Band zu erhalten. Lest diesen. Ihr stellt fest, dass euch, um Amdusias in einen Menschen zurückzuverwandeln, noch eine Drachenschuppe fehlt. Im westlichen Raum findet ihr den Blutaltar welcher von Amdusias bewacht wird. Lest seine Gedanken, um das Passwort für die Truhe in seinem Zimmer zu erhalten. Ihr müsst lebendig bis zu der Drachenschuppe gelangen, welche kurz vor dem Altar liegt. Amdusias wird euch in der Zeit mit Feuerbällen angreifen, haltet also ein paar Tränke bereit.

Wenn ihr die Drachenschuppe habt, benutzt den zweiten Band und zwingt Amdusias in seine menschliche Form. Tötet ihn im Anschluss. Nehmt alles an euch, und lest das Buch, welches jetzt auf dem Altar liegt. Zerstört noch Lovis Seelenstein und befreit damit die Geister aus der Bibliothek.

Nun ist der nördliche Weg frei. An seinem Ende begegnet ihr erneut Damian. Dieser hetzt seine Leute auf euch und verschwindet dann. Wenn seine Diener tot sind, könnt ihr das Portal nutzen, um zur Wächterinsel zu gelangen.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: