Folgt der wiederbelebten Sassan zum Eingang in den Drachenturm. Wenn das Tor offen ist, müsst ihr euch bis zur Spitze durchkämpfen. Wenn ihr euch an der ersten Weggabelung nach rechts wendet, kommt ihr zum Eingang des Turmes, dieser ist aber vorerst noch verschlossen. Geht deshalb zuerst nach links. Kämpft euch bis zum Banditenlager durch und betretet dann die Höhle.

Divinity 2 - Ego Draconis - Unsere Komplettlösung ist der Rachendrachen für Drachentöter

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/18Bild 148/1651/165
Mit dem Sprengstoff könnt ihr auch einen Geheimgang öffnen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Um das Gitter zu öffnen benutzt ihr den linken Hebel. Drinnen werdet ihr bereits von der bösen Sassan erwartet, sie lässt die Decke hinter sich einstürzen, also braucht ihr einen anderen Eingang. Der eingesperrte Gefangene verrät euch, dass es irgendwo einen versteckten Lagerraum geben muss. In dem Raum mit der Kerze vor der Wand befindet sich an dem Balken auf der linken Seite ein Knopf. Wenn ihr diesen betätigt wird sich der Gang dahinter öffnen. An dessen Ende findet ihr Fässer mit Sprengstoff. Benutzt diese vor dem verschütteten Gang, um ihn zu öffnen.

Am Ende des Ganges stößt die lebende Sassan wieder zu euch. Sie erzählt, dass es eine andere Möglichkeit gibt Laiken zu töten, als ihn offen anzugreifen. Dafür müsste man nur den Dämonen töten, mit dem er eine Seelenverbindung eingegangen ist. Dafür muss man aber den Namen des Dämonen kennen. Die einzige Person außer Laiken, die den Namen kennt, ist der Goblingehilfe Laikens. Doch dieser ist stumm.

Divinity 2 - Ego Draconis - Unsere Komplettlösung ist der Rachendrachen für Drachentöter

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/18Bild 148/1651/165
Einer der Zombies trägt den Schlüssel zum Tor mit sich.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Geht jetzt in den Fahrstuhl und fahrt nach unten. Tötet dort einen Wächter, um ihm einen Schlüssel abzunehmen. Im angrenzenden Raum befindet sich der Leichenbestatter des Turmes, er kann euch zukünftig noch von Nutzen sein.

Fahrt jetzt mit dem Fahrstuhl drei Etagen nach oben. Tötet die dortigen Wächter und nehmt einen weiteren Schlüssel an euch. Wenn ihr die Kerze an der Wand in der rechten Kammer anzündet, öffnet sich ein Geheimraum mit einer Kiste.

Divinity 2 - Ego Draconis - The-Dragon-Knight-Saga-Trailer4 weitere Videos

Fahrt jetzt eine Etage nach unten. Dort steht der stumme Goblin, lest seine Gedanken. Er denkt daran, ein Buch namens Floethes Balladen zu lesen. Wendet euch nun dem Bücherregal an der nördlichen Wand zu. Wenn ihr besagtes Buch lesen wollt, wird sich die angrenzende Wand öffnen und einen Geheimraum offenbaren. Nehmt den Seelenverbindungsvertrag aus der Kiste auf dem Tisch an euch. Talana weist euch darauf hin, dass sich die Welt drastisch verändern wird, wenn ihr den Drachenturm erobert, und ihr alles noch zu erledigende im Trümmertal jetzt erledigen solltet. Später wird es nicht mehr möglich sein.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: