Seit dem 07. November können Hobbytaucher und Sushi-Freunde mit Diver: Deep Water Adventures die Kugelfisch-Sau rauslassen. Unter anderem suchen Spieler im Pazifik, aber auch im Ärmelkanal und im Loch Ness nach seltenen Meeresspezies, Wracks und Schätzen, legen sich mit Haien und anderem bissigen Getier an.

Mjam, lecker Patch für alle!
Damit die Fischjagd auch fehlerfrei läuft, hat der Entwickler nun einen knapp 4MB großen Patch veröffentlicht, der kleinere Bugs beseitigt und die Sichtweite im Spiel erhöht.

Diver: Deep Water Adventures ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.