Der für Japan angekündigte PSN-Ableger "Dissidia Duodecim Prologus Final Fantasy" wird auch in Europa und den USA erscheinen, wie Square Enix nun bestätigt. In diesem kostenpflichtigen Titel können Spieler einen neuen Charakter für Dissidia 012: Final Fantasy freischalten.

Dissidia 012: Final Fantasy - Prolog zum Spiel erscheint im PSN

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 62/691/69
Die Story-Mission in Prologus dreht sich um Lightning, die auch im Hauptspiel zu finden ist
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Enthalten ist ein einzigartiges Szenario, in dem Lightning aus Final Fantasy XIII etwas näher vorgestellt wird. Die Handlung wird zu den Ereignissen im Hauptspiel führen. Neben dem Szenario ist auch noch der Arcade-Modus mit zwei Schwierigkeitsgraden enthalten. Die im Spiel gesammelten Gegenstände können zudem in Dissidia 012 importiert werden.

Der größte Kaufanreiz geht jedoch von einem neuen Charakter aus. So lässt sich Aerith Gainsborough aus Final Fantasy VII freischalten, die dann allerdings nicht selbst spielbar ist, sondern nur als Assistenz-Charakter im Kampf zur Seite stehen kann.

Wann der Ableger erscheint, wurde noch nicht bekanntgegeben. Da Dissidia 012: Final Fantasy aber schon am 25. März veröffentlicht wird, können wir wohl nächste Woche damit rechnen. Der Preis wird bei 2,99 Euro liegen.

Dissidia 012: Final Fantasy ist für PSP erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.