Wie Disney Interactive heute offiziell in einer Pressemitteilung bekannt gibt, ist die vereinbarte Übernahme des Entwicklerstudios Gamestar beschlossene Sache. Gamestar verfügt über ein erfolgreiches Portfolio an Grafiken und Technolgien, was für Disney Interactive letztendlich ausschlaggebend war.

Das in Schanghai und Wuhan ansässige Entwicklungsstudio wurde 2002 gegründet und zählt mittlerweile 90 Mitarbeiter. Mit der Übernahme ist es das bereits 6. Studio, welches sich Disney Interactive einverleibt hat.

Graham Hopper, Executive Vice President und General Manager der Disney Interactive Studios: “Gamestar spielt eine wichtige Rolle für unsere weltweiten Expansionspläne, da sie über hochtalentierte Mitarbeiter verfügen, die wir für unser wachsendes Portfolio benötigen. Unsere weltweite Expansion verfolgt das Ziel, unsere kreative Kompetenz, Qualität und Expertise in der Videospiel-Entwicklung auf ein neues Niveau zu heben.”