Ende Februar erschien Disgaea 4: A Promise Unforgotten in Japan und im kommenden Herbst soll das taktische Rollenspiel nun auch in Europa veröffentlicht werden. Passend dazu hat der US-Publisher NIS America einen kleinen Wettbewerb gestartet.

Disgaea 4 bietet eine neue Grafik-Engine, die nicht nur detailliertere Bilder darstellt sondern auch den den Anime-Stil verstärkt. Anstatt dem üblichen Schulszenario wird es diesmal politisch. Der typische Humor der Serie bleibt aber natürlich erhalten. Das rundenbasierten Kampfsystem wurde mit einigen neuen Gameplay-Features erweitert, zudem lassen sich nun auch eigene Kampfarenen erstellen, die online mit anderen Spielern geteilt werden können.

Bis zum 21. April läuft noch der „Dis-name-a“-Contest, bei dem nach einem Namen für ein Schwert, eine Fähigkeit und einen NPC gesucht wird. Diese werden schließlich ins Spiel eingebaut und auch die echten Namen der drei Gewinner werden verwendet. Alle notwendigen Informationen zum englischsprachigen Wettbewerb gibt es auf der dazugehörigen Webseite.

Disgaea 4: A Promise Unforgotten ist für PS3 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.