Paul Coleman von Codemasters hat bestätigt, dass DiRT 4 wieder mehr in Richtung Rallye gehen wird, was bei den bisherigen DiRT-Ablegern von Fans der vorherigen Spiele häufig bemängelt wurde.

Dirt 4 - Konzentriert sich wieder auf Rallye

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 28/331/33
Einmal mehr verspricht Codemasters zu den Wurzeln zurückzukehren.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Offiziell angekündigt wurde DiRT 4 zwar noch nicht, doch Codemasters bestätigte einen weiteren Teil Mitte 2012. Schon hier deutete man an, wieder zu den Wurzeln zurückkehren zu wollen.

Damals hieß es: "Paul Coleman, unser Chefdesigner von DiRT, arbeitete an Showdown mit und ist selbst Rallye-Fahrer. Er ist einer der größten Rallye-Fans die ich kenne und ist voll auf die Entwicklung von DiRT 4 fixiert, mit dem er die Hardcore-Gamer ansprechen will. Wir werden wieder mehr Rallye-Erlebnisse in das Spiel bringen und es so auf die nächste Ebene heben."

Erst kürzlich postete Codemasters über Twitter und Facebook ein paar Bilder, die offensichtlich aus einem neuen Rallye-Rennspiel stammten. Gut möglich also, dass man von DiRT 4 schon in Kürze etwas hören wird.

Für 2014 hat Codemasters mehrere Rallye-Spiele im Sinn, wie Anfang Januar über den offiziellen Twitter-Kanal geschrieben wurde. Keines wurde bisher angekündigt.

Dirt 4 ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.