Dirt 4 liefert eine Auswahl von über 50 Autos. Ein Traum für jeden Autoliebhaber. Die Fahrzeuge sind für einen der vier Modi gedacht: Rally, Landrush, Rallycross und Historic Rally. Damit ihr schon vor dem Kauf wisst, welche Autos euch zur Auswahl stehen, zeigen wir sie euch alle in einer Bilderstrecke. Zudem erfahrt ihr alle wesentlichen Infos.

Dirt 4 - Eine perfekte Etappe im Regen3 weitere Videos

Entscheidet ihr euch mit einem der Fahrzeuge den Rally-Modus zu bestreiten, werdet ihr euch in einem Offroad-Rennen beweisen müssen. Ähnlich verhält es sich bei dem Historic-Rally-Modus, bei dem sich die Strecken zwar nicht ändern, allerdings die Autos. Habt ihr Lust, mit Trucks und Buggys die Runden unsicher zu machen, dann wählt ihr den Landrush-Modus. Beim Rallycross-Modus erwarten euch anstatt der Etappenstrecken Runden.

Bilderstrecke starten
(55 Bilder)

Alle Fahrzeuge in der Übersicht

Wollt ihr euch alle Autos bei Dirt 4 anschauen, dann startet einfach die Bilderstrecke. Seid ihr richtige Kenner und wisst, wie die hübschen Karren auszusehen haben, dann werft einen Blick in die nachfolgende Liste. Sie wird euch die Modelle verraten. Die Bilderstrecke ist nach den Klassen der Fahrzeuge sortiert. Interessiert ihr euch also für eine Klasse besonders, dann klickt auf den Link in der Liste und ihr werdet gleich zu den entsprechenden Bildern teleportiert.

Dirt 4 - Liste aller Autos mit Bildern

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/56Bild 28/831/83
Bei Dirt 4 gibt es einige coole Autos!
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
  • Crosskart: Speedcar Xtrem
  • F2 Kit Car: Peugeot 306 Maxi, Seat Ibiza Kitcar
  • Group A: Ford Excort RS Cosworth, Lancia Delta HF Integrale, Mitsubishi Lancer Evolution VI, SUBARU Impreza 1995
  • Group B (4WD): Audi Sport quattro S1 E2, Ford RS200, Lancia Delta S4, MG Metro 6R4, Peugeot 205 T16 Evo 2
  • Group B (Rallycross): Ford RS200 Evolution, Lancia Delta S4 Rallycross, MG Metro 6R4 Rallycross, Peugeot 205 T16 Rallycross
  • Group B (RWD): Lancia 037 Evo 2, Opel Manta 400
  • H1 (FWD): Lancia Fulvia HF, MINI Cooper S
  • H2 (FWD): Peugeot 205 GTI
  • H2 (RWD): Fiat 131 Abarth, Ford Escort Mk II, Opel Kadett C GT/E, Reanult Alpine A110 1600 S
  • H3 (RWD): BMW E30 M3 Evo Rally, Ford Sierra Cosworth RS500, Lancia Stratos, Opel Ascona 400, Renault 5 Turbo
  • NR4/R4: Mitsubishi Lancer Evolution X, Subaru WRX STI NR4
  • R2: Ford Fiesta R2, Opel Adam R2
  • R5: Ford Fiesta R5, Hyundai R5, Mitsubishi Space Star R5, Peugeot 208 R5 T16
  • RX Super 1600s: Opel Corsa Super 1600, Renault Clio R.S. S1600, Volkswagen Polo S1600
  • RX Supercars: DS 3, Ford Fiesta Rallycross, Ford Focus RS RX, MINI Countryman Rallycross, Peugeot 208 WRX, Seat Ibiza RX, Volkswagen Polo Rallycross
  • RX2: Ford Fiesta OMSE SuperCar Lites
  • Stadium Buggy: Larock 2RX Buggy
  • Stadium Truck (4WD): Jackson Pro-Truck 4, Jackson Pro-Truck 2
  • Up to 2.000cc (4WD): Ford Focus RS Rally 2001, Ford Focus RS Rally 2007, SUBARU Impreza 2001