Das Rennspiel DiRT 4 dürfte in den nächsten Tagen oder auch Wochen angekündigt werden. Das deutet zumindest der neue Treiber AMD Catalyst 15.4 an, der das Spiel beim Namen nennt.

Dirt 4 - AMDs Grafiktreiber deutet an: Ankündigung steht unmittelbar bevor

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 28/321/32
DiRT 4 dürfte in Kürze angekündigt werden.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Schaut man sich die Update Notes an, so wird als Treiber-Highlight ein neues Crossfire-Profil für DiRT 4 genannt. Zudem schreibt man unter "bekannte Fehler": "Dirt 4 : Poor performance may be experienced in some configurations."

Ob das so gewollt ist oder DiRT 4 versehentlich genannt wurde, bleibt unklar. Klar ist aber schon länger, dass das Team bei Codemasters an einem neuen Teil arbeitet.

Bereits vor fast drei Jahren wurde der vierte Teil von Codemasters bestätigt, der laut damaligen Angaben zu den Wurzeln der Reihe zurückkehren soll. Und Codemasters' Paul Coleman meinte vor einem Jahr, mit DiRT 4 wieder mehr in Richtung Rallye gehen zu wollen.

Tatsächlich wurde der Name DiRT 4 schon häufiger von Codemasters und auch dem Team dahinter genannt, eine offizielle, formelle Ankündigung blieb bislang aber noch aus. Rechnet daher schon bald mit einer solchen.

Dirt 4 ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.