Die Colin McRae-Reihe wurde mit Colin McRae: DIRT zwar fortgesetzt, jedoch im Grundkern verändert. Der zweite Teil, der im letzten Jahr erschien, hat mit reinem Rallye schon fast gar nichts mehr am Hut. Für Codemasters war dieser Schritt aber zwingend nötig, um frischen Wind in das Franchise zu bringen und den schleppenden Verkäufen entgegenzuwirken.

DiRT 3 - Codemasters bestätigt DIRT 3

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/15Bild 27/411/41
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

In einem Interview mit der EDGE bestätigte nun Gavin Cheshire, Vizepräsident von Codemasters, die Entwicklung an Colin McRae: DIRT 3. Laut ihm habe man DIRT damals einer Generalüberholung unterzogen und setzte dies mit Colin McRae: DIRT 2 fort. Im dritten Ableger der Reihe möchte man ebenfalls einige Elemente entfernen und neue Elemente einbringen.

Cheshire spricht in dem Interview von "großen Dingen" und "Innovation". Zudem merkte er an, dass DIRT 2 zwar ein großartiges Spiel ist, es aber zu amerikanisch wirkt. Man sei in dieser Beziehung über das Ziel hinausgeschossen. Von diesem amerikanischen Touch wird DIRT 3 allen Anschein nach weniger besitzen. Unklar ist, wann das Rennspiel erscheinen wird. Zur E3 könnte eine Enthüllung wahrscheinlich sein.

DiRT 3 ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.