Glaubt man dem englischen Magazin Fudzilla, dann soll die Schnittstelle DirectX 11 noch in diesem Monat auf der Microsoft Game Technology Conference vorgestellt werden. Dabei berufen sie sich auf zuverlässige Quelle, die in der Vergangenheit bereits glaubwürdig war.

Das Event findet am 22. und 23. Juli in Seattle statt. DirectX 11 wird mit dem neuen Shader Model 5.0 ausgestattet sein und die neuen Features Tessellation, Displacement und Multithreaded Rendering bieten. Auf der Nvidia Messe Nvision wird der Grafikkartenhersteller Ende August auf DirectX 11 eingehen.