Erst gegen Ende August wird man einen ersten Blick auf Die Sims 4 werfen dürfen, wie ein Tweet des offiziellen Sims-Accounts enthüllt. Und das nicht irgendwo, sondern in Deutschland: auf der gamescom 2013.

Die Sims 4 - Wird erstmals auf der gamescom 2013 vorgestellt

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuDie Sims 4
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 30/311/31
Im August wird es erste richtige Infos zu Die Sims 4 geben.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Hier heißt es: "Große Ankündigung! #TheSims4 wird auf der gamescom in Deutschland enthüllt. Das Spiel wird auf @EAs Bühne zu sehen sein. #TheSimsLB" Ob Die Sims 4 nur gezeigt wird oder ob man sogar selbst Hand anlegen darf, bleibt noch unklar. Die gamescom 2013 wird vom 21. bis zum 25. August 2013 stattfinden.

Erscheinen wird Die Sims 4 erst im kommenden Jahr für PC und Mac. Angekündigt wurde der Titel im letzten Monaten mit ersten Details, wonach Maxis an mehr Möglichkeiten arbeitet, um seine Sims individualisieren und die eigenen Werke mit anderen Spielern teilen zu können.

Zudem bestätigte man, nicht erneut auf einen "Onlinezwang" zu setzen, so wie es bei SimCity der Fall ist. Die Sims 4 wird als reine "Singleplayer-Offline-Erfahrung" beschrieben.

Es bleibt spannend, ob Die Sims 4 zu einem späteren Zeitpunkt für die Konsolen erscheinen wird. Der Vorgänger kam unter anderem für Xbox 360 und PlayStation 3 auf den Markt und wurde auf den Plattformen sehr gut von den Spielern angenommen. Über 150 Millionen Sims-Spiele wurden übrigens bislang verkauft.

Die Sims 4 ist für PC, seit dem 14. November 2017 für PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.