Sex sells! Das ist ein Motto, das in der heutigen Zeit leider immer treffender wird. Beweis dafür ist auch eine Mod für das - eigentlich eher zahme - Spiel Die Sims 4. Denn einige Modder haben vor einer Weile eine Sex-Mod entwickelt, die ihnen nun ordentlich Kohle jeden Monat einbringt.

Eine Sex-Mod für Die Sims 4 macht große Wellen im Netz.

4.000 Dollar erhalten die Macher der Sims-4-Sex-Mod im Monat durch die Spenden-Plattform Patreon. Dort haben sich mittlerweile mehr als 1.000 Unterstützer gefunden, die die Mod mit Geld unterstützen. Durch die hohe Nachfrage haben die Macher aber keine Zeit mehr für ihren eigentlichen Job und widmen sich nun Vollzeit der Entwicklung der schlüpfrigen Mod. Die Erotik hinter den Sims bleibt aber immer noch ein wenig fragwürdig. Der Entwickler gibt sich nach eigenen Aussagen aber reichlich Mühe, den Wünschen der Fans nachzugehen.

Eine Mod für die Fans

Wenn man einmal so eine Mod an die Öffentlichkeit bringt und ein großes Publikum erreicht, erhält man plötzlich Nachrichten über die Fetische der Leute, so der Macher gegenüber der Seite Kotaku. Darunter befinden sich dann auch wirklich spezifische Vorlieben und man lernt viel über wirklich abgedrehte Sachen.

Die Sims 4 ist für PC, seit dem 14. November 2017 für PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.