Die Sims 4 bekommt einen weiteren DLC. An sich ist dies keine Neuerung, hat die Simulation doch schon mittlerweile vier große Erweiterung und stattliche 14 Accessoire-Packs spendiert bekommen. Doch bei diesem Zusatzinhalt reicht es den Fans.

Bringt das neue Pack für Die Sims 4 wieder einen Shitstorm für EA?

Denn das "Mein erstes Haustier"-Pack ist ein weiterer kostenpflichtiger DLC für die Sims 4. Allerdings kann auf diesen nur zugegriffen werden, wenn ihr bereits das Addon "Hunde & Katzen" besitzt. Ein DLC für einen DLC, wie viele in den Foren von Die Sims 4 und auf Reddit argumentieren. Hinzu kommt, dass die Fans das "Mein erstes Haustier"-Pack nicht als vollwertigen DLC ansehen. Dieser bringt zwar einige Kleintiere ins Spiel, hat aber ansonsten "nur" neue Kostüme und Accessoires für Vierbeiner und ihre Herrchen und Frauchen zu bieten.

15 weitere Videos

Der Preis des DLCs

"Mein erstes Haustier" wird etwa zehn Euro kosten. Kaut man sich vorher die Erweiterung "Hunde & Katzen", wie es von den Entwicklern klar empfohlen wird, kommen nochmal 40 Euro hinzu. Das neue DLC-Pack erscheint heute für die Sims 4. Sobald die ersten Downloads getätigt wurden, wird sich wohl zeigen, ob die Community weiter auf die Barrikaden geht oder mit den weiteren Inhalten von Die Sims 4 doch zufriedengestellt wird.

Die Sims 4 ist für PC, seit dem 14. November 2017 für PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.