Die Sims 4 könnte auch für Konsolen erscheinen, wie Producer Ryan Vaughan in der aktuellen Ausgabe der MCV andeutete.

Die Sims 4 - Konsolen-Version später denkbar

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 24/301/30
Eine Konsolen-Version ist aufgrund der Popularität wahrscheinlich.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Offiziell wurde Die Sims 4 nur für PC angekündigt, wofür es am 4. September erscheinen wird. Später soll auch eine Mac-Fassung auf den Markt kommen.

Die Macher werden sich offenbar erst einmal auf die bevorstehende Veröffentlichung konzentrieren. Sobald man laut Vaughan an den Punkt gelange, an dem sich herausstelle, dass Die Sims 4 gut laufe, werde man die Möglichkeit anderer Plattformen erforschen.
Die Sims 3 kam neben dem PC und Mac auch für Konsolen heraus, war dort sogar ziemlich erfolgreich. Hierfür erschien es 16 Monate später für 3DS, Xbox 360, PS3 und Wii.

Erst in der aktuellen Woche wurde bestätigt, dass Die Sims 4 Mod-Unterstützung erhalten wird. Geschrieben werden müssen die Mods in der Programmiersprache Python. Auch verspricht man offizielle Mod-Foren.

Die Sims 4 ist für PC, seit dem 14. November 2017 für PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.