Electronic Arts nannte die minimalen Systemvoraussetzungen von Die Sims 4, die gewohnt niedrig ausfallen. Das ist auch kein Wunder, denn angesprochen werden soll eine möglichst breite Zielgruppe.

Die Sims 4 - Das sind die minimalen Systemvoraussetzungen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 24/301/30
Auch für Die Sims 4 setzt man wieder auf niedrige Systemanforderungen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Demnach benötigt ihr Windows XP oder höher, einen Prozessor des Typs Intel Core 2 Duo mit 1,8 GHz oder einen AMD Athlon 76 Dual Core 4000+, 2 GB Arbeitsspeicher, 9 GB freien Speicher auf der Festplatte (1 GB zusätzlich für Spielstände und selbsterstellte Inhalte), natürlich ein DVD-Laufwerk (für die Disk-basierte Version), eine Grafikkarte mit 128 MB Speicher und Unterstützung von Pixel Shader 3.0 sowie DirectX9c installiert.

Erscheinen wird Die Sims 4 am 4. September 2014. Die empfohlenen Anforderungen sind noch nicht bekannt.

  • Betriebssystem: Windows XP (SP3), Windows Vista (SP2), Windows 7 (SP1), Windows 8, oder Windows 8.1
  • Prozessor: 1.8 GHz Intel Core 2 Duo, AMD Athlon 64 Dual-Core 4000+ oder gleichwertig (Computer mit integriertem Grafikchip benötigen einen 2.0 GHz Intel Core 2 Duo, 2.0 GHz AMD Turion 64 X2 TL-62 oder gleichwertig)
  • Arbeitsspeicher: Mindestens 2 GB RAM
  • Festplatte: Mindestens 9 GB frei plus 1 GB freien Speicher für selbsterstellte Inhalte und Speicherstände
  • DVD-ROM: DVD-Laufwerk wird nur für Installation benötigt
  • Grafikkarte: 128 MB an Video RAM und Unterstützung von Pixel Shader 3.0. Unterstützte Grafikkarten sind NVIDIA GeForce 6600 oder besser, ATI Radeon X1300 oder besser, Intel GMA X4500 oder besser
  • Soundkarte: DirectX 9.0c kompatibel
  • DIRECTX: DirectX 9.0c

Die Sims 4 ist für PC, seit dem 14. November 2017 für PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.