Ein Leben mit Tieren ist zwar oftmals mit Entbehrungen verbunden, wer sich aber einmal daran gewöhnt hat, kann sich selbiges ohne die kleinen Racker nicht mehr vorstellen.

Ganz gleich ob nun Hund, Katze, Meerschweinchen oder exotischere Varianten unseren Wohnraum mit uns teilen, sie bereichern das Leben ungemein.

Leider ist es aber nicht überall erlaubt Tiere zu halten und da bleibt einem Spieler meist nur der Griff zu einem virtuellen Mitbewohner.

Ab Oktober dürfen nun also auch die Sims wieder mit Tieren leben. Wie deren Alltag so aussieht, zeigt das aktuelle Movie. Dieses zeigt nicht nur putzige Szenen aus dem Spiel, es werden auch die unterschiedlichen Plattformen gezeigt. Nicht nur für Simsfans sehenswert...

Die Sims 2: Haustiere ist bereits für GameCube, PC, PS2, DS, PSP & Wii erhältlich und erscheint demnächst für GBA. Jetzt bei Amazon kaufen bzw. vorbestellen.