Entwicklertagebücher durften wir im Netz ja schon so einige bewundern. Meistens haben diese aber eines gemeinsam: Sie sind in Englisch!

Viele Zocker schauen dabei natürlich in die sprichwörtliche Röhre, da sie dieser Sprache einfach nicht 100%ig mächtig sind.

Besser ergeht es da der Sims 2-Community, denn diese darf sich ab sofort an den Tagebüchern von Jerome Collin, seines Zeichens Assistant Producer bei Maxis und gebürtiger Hamburger (daher Muschelschubser ;)), erfreuen.

Wer also ein wenig mehr über die Arbeit eines Assistant Producers erfahren möchte oder über die Entstehung der WM-Downloads, der sollte Jeromes Zeilen auf gar keinen Fall verpassen.

Die Sims 2 ist bereits für PC, GameCube, XBox, DS, PS2 & PSP erhältlich und erscheint demnächst für GBA. Jetzt bei Amazon kaufen bzw. vorbestellen.