Nachdem Ubisoft die AGBs des Browsergames Die Siedler Online geändert hat, wurde der Verbraucherschutz aktiv, da es einige Dinge daran zu bemängeln gab.

Die Siedler Online - Verbraucherschutz setzt Ubisoft neue Frist wegen geänderter AGBs

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 61/651/65
Ubisoft veränderte die AGBs des Browsergames Die Siedler Online.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Vor allem der unklare Datenschutz der neuen AGBs wurde vom Verbraucherschutz angeprangert, aber auch die Praktik, dass jeder Spieler, der den neuen Nutzerbedingungen nicht zustimmt, sofort aus dem Spiel ausgesperrt wird, stieß auf Unverständnis.

Ubisoft hatte bis zum 11. April Zeit, eine Unterlassungserklärung abzugeben. Nun gewährte der Verbraucherschutz dem Unternehmen einen Aufschub bis zum 19. April, um die AGBs zu überdenken und die Unterlassungserklärung abzugeben.

Inzwischen wurde von Ubisoft auch schon teilweise reagiert. So kann jeder Spieler bis zum 24. April weiterspielen und sich in dieser Zeit überlegen, ob er den neuen Nutzerbedingungen des Browsergames Die Siedler Online zustimmt oder nicht.

Die Siedler Online ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.